Da es in den letzten Wochen keine wöchentlichen Bücherpost Beiträge auf meinem Blog gegeben hat, verlinke ich euch heute meinen Bookhaul für den letzten Monat. Da stelle ich euch alle Neuzugänge per Video vor.

Viel Spaß damit. :-)

 

Monatsrückblick

 

Im Juni gelesen:

  1. My Favourite Mistake – Chelsea M. Cameron
  2. Ein Jahr in Wien – Tonja Pölitz
  3. Weil ich Will liebe – Colleen Hoover
  4. Take a Chance – Abbi Glines
  5. Falling for Autumn - Heather Topham Wood
  6. Verführerisches Zwielicht – Jeanine Frost
  7. Die Mechanik des Herzens – Mathias Malzieu
  8. bad girls don´t marry marines – Codi Gary
  9. unearthly – Himmelsbrand – Cynthia Hand

Im Juni gekauft:

  1. bad girls don´t marry marines – Codi Gary
  2. Imaginary Lines – Allison Parr
  3. Falling for Autumn – Heather Topham Wood
  4. More Than This – Jay McLean
  5. My Favourite Mistake – Chelsea M. Cameron
  6. Der Duft des Sake – Joyce Lebra
  7. Mord nach Rezept – Anthony Bourdain
  8. Der Fall Jane Eyre – Jasper Fforde
  9. Mit Mädchen über Duran Duran reden – Rob Sheffield
  10. Verführerisches Zwielicht – Jeanine Frost
  11. Die Zwillinge von Highgate – Audrey Niffenegger
  12. Tanz auf Glas – Ka Hancock
  13. Kriegerin der Schatten – Lara Adrian

Im Juni zur Rezension erhalten:

  1. Take a Chance – Abbi Glines
  2. Eines Tages, Baby – Julia Engelman

SUB Zu -/Abgänge:

319+15-11(9 gelesen, 2 aussortiert) = 323

gelesene Seiten:

Im Januar gesamt: 2 799  Seiten

Durchschnittlich am Tag: 93,3  Seiten

Wie es der Titel bereits verrät habe ich heute gleich zwei Ankündigungen für euch, zum einen die schöne Nachricht: Ich blogge wieder ;-)

Einige Zeit gab es nichts neues aus dem Bücherland, aber ich bin ehrlich ich habe diesen Abstand zum Blog gebraucht. Das lag vor allem daran das es einige Veränderungen in meinem Privatleben gegeben hat bei denen ich mich einfach nicht auf das bloggen konzentrieren konnte. Allerdings habe ich durch diese Pause auch wieder Freude an meinem Blog gefunden, seit den letzten Tagen merke ich es immer mehr ich muss wieder etwas schreiben.

Diese Pause hat mir einiges klar gemacht, mein Blog ist ein Hobby und bei vielen Dingen habe ich mir einfach zu viel Stress gemacht, was nicht nur mein bloggen beeinflusst hat sondern auch mein Privatleben wenn ich mir eine bestimmte Deadline gesetzt habe. Damit soll nun Schluss sein. Ich veröffentliche in Zukunft etwas wenn ich dazu Lust habe und nicht wenn ich meine es muss wieder was neues geboten werden.

Darum habe ich auch die Entscheidung getroffen das der TTT aus dem Bücherland ausziehen muss. Es war für mich schon seit einiger Zeit zu viel Arbeit mit den Themen und dem vorbereiten und auch wenn es mir schwer fällt so werde ich den TTT in gute Hände geben und vielleicht sogar wenn ich Zeit und Lust habe an dem einen oder anderen Thema teilnehmen.

Als Abschiedsgeschenk schlage ich noch das Thema für nächsten Donnerstag vor. Eure Links dürft ihr dann aber bei Steffi von
Steffis Bücher Bloggeria hinterlassen. Sie wird die Aktion in Zukunft hosten

Das Thema für Donnerstag 10.07.2014
10 Bücher für diesen Sommer
Den Link zu Steffi <<HIER>>

Somit wird sich hier ein wenig was ändern vielleicht kommen mir auch Ideen für neue Aktionen, aber damit mache ich mir keinen Stress sondern lasse es einfach auf mich zukommen.

Die Sache mit Callie und Kayden von Jessica Sorensen

 

Titel: Die Sache mit Callie & Kayden
Autor: Jessica Sorensen
Genre: Roman / New Adult
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-41770-0
Format:
 Taschenbuch
Seitenanzahl: 384Seiten
Preis: 8,99€

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an.

Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…

 

Meine Meinung:

Endlich gibt es etwas neues von Jessica Sorensen zu lesen, schon bei Ella & Micha hat mich die Autorin mit ihrem Schreibstil gepackt (auch wenn der zweite Band damals nicht ganz so fesselnd war). Und auch bei diesem Buch war es nicht anders, von der ersten Seite an bin ich in die Geschichte abgetaucht und habe das Buch beinahe auf einen Rutsch gelesen.

Das dieses Buch in das Genre New Adult gehört wird schon beim lesen des Klappentextes klar, Setting und Nebencharaktere kennt man so oder so ähnlich aus anderen Büchern in diesem Genre, trotzdem sticht es in der ganzen Flut von Neuerscheinungen heraus. Und dies liegt an den beiden Hauptfiguren Callie und Kayden die auf den ersten Blick so unterschiedlich scheinen, dabei sich aber im inneren recht ähnlich sind.

Das kommt daher das sich für mich beide auf Augenhöhe befinden. Beide haben schreckliches erlebt das sie auf unterschiedliche Art geprägt hat und beide versuchen die Dämonen ihrer Vergangenheit hinter sich zu lassen was nicht leicht ist und auch mit Rückschlägen verbunden ist. Und trotzdem kommen sie sich näher und es entsteht ein zartes Band von Vertrauen und Sicherheit zwischen den beiden das von Seite zu Seite stärker zu werden scheint.

Es war schön zu lesen wie sich die Beziehung langsam Schritt für Schritt entwickelt hat und dabei nichts überstürzt wurde. Dadurch wirken die Situationen realistisch und sind nachvollziehbar. Sehr gefallen hat mir dabei das hier auch einmal aufgezeigt wurde das auch männlichen Hauptfiguren etwas traumatisches passieren kann mit dem sie sich auseinander setzten müssen.

Und gerade aus diesem Grund gebe ich dem Buch 4 von 5 Büchern auch wenn das Rad hier nicht neu erfunden wird, so ist es doch mal etwas anderes zu lesen das unterhalten kann und einen schönen Schreibstil hat, zudem lässt es einen danach fiebern möglichst bald Band 2 zu lesen, der zum Glück bereits erschienen ist.

Buch11Buch11Buch11Buch11Buch12

Nein nein keine Panik dieser Blog soll weiter bestehen. Aber momentan klappt das mit dem bloggen und auch Videos drehen einfach nicht so wie ich es will.

Um genauer zu sein ich habe keinen Kopf dafür, ja ich habe ja kaum einen Kopf zu lesen wie soll ich da bitteschön auch noch was anständiges auf dem Blog präsentieren. Schon seit Wochen gibt es hier immer nur die selben Routine Posts, Montagsfrage, TTT und Bücherpost, so will ich meinen Blog aber nicht führen, darum muss eine Pause her.

Ich habe keine Ahnung wie lange diese dauern wird, dazu muss mein Privatleben wohl erst mal wieder in geordneten Bahnen laufen und für so was kann man wohl keine feste Zeitspanne nennen. Somit steht erst mal alles ein wenig Still. Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür und schaut wieder vorbei wenn es was neues von mir gibt.

Bis dahin werde ich aber bestimmt das eine oder andere Lebenszeichen über FB oder Instagram von mir geben. ;-)

Ich lese gerade

360 von 360 Seiten (100%)

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner

Bloglovin

bloglovin

Kategorien

Mein Bewertungssystem


sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen

Rezensionsexemplare

Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: