Handmixer – praktische Geräte für die Küche

Möchten Sie Schlagsahne oder Nudeln machen, aber mit Ihren Kochutensilien dauert es eine Ewigkeit und ist es zu langweilig? Sie vermissen wahrscheinlich einen Handmixer in der Küche. Diese Maschine ist perfekt, wenn Sie Zutaten schnell und mühelos mischen wollen. Es ist schnell in der Anwendung, mischt schnell und spart Zeit. Manuelle Mixversuche gewährleisten grundsätzlich einen guten Vergleich vieler verschiedener Maschinen. In den meisten Fällen ist der einfache Handmixer mit zwei rotierenden Schneebesen und im Austausch mit zwei rotierenden Haken ausgestattet. Je nach Konsistenz kann jede Variante ausgewählt werden.

Es gibt auch einen Mixer, die auch einen Stabmixer (zusätzlich) beinhaltet. Wenn Sie beispielsweise eine Suppe pürieren möchten, können Sie den Mixer also in einen Stabmixer verwandeln. Auf diese Weise haben Sie zwei Geräte in einem. Einige Hersteller bieten auch anderes Zubehör an.
Eine weitere Form des Handmixers ist eine Kombination aus dem Gerät selbst und einem Behälter mit einem Tischständer. Der Rührer kann auf den Tischständer gestellt werden und bewegt sich automatisch, ohne dass Sie ihn in der Hand halten müssen.

Prüfkriterien und Qualitätsmerkmale des Handmixers

Es gibt viele detaillierte Tests an Handmixern. Ein wichtiges Kriterium beim Kauf ist unter anderem die Leistung der Maschine. Denn es ist sehr wichtig, dass die Maschine für Sie wirklich eine Entlastung ist. Wenn der Mixer jedoch langsam und ineffizient ist, wird er wahrscheinlich wieder schlagen. Daher muss der Leistung des Mixers besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Eine auf dem Markt erhältliche Maschine hat eine Leistung zwischen 200 und 500 Watt. Ein Prüfkriterium im Handrührtest ist die Geschwindigkeit, mit der der Handrührer die Creme fest auftragen kann. In diesem Fall liegt der Schwerpunkt auch auf der Anzahl der Geschwindigkeitsstufen. Tatsächlich gibt es leistungsstarke Mischer mit 16 Geschwindigkeiten.

Ein weiteres wichtiges Prüfkriterium ist der Preis. Teuer“ bedeutet gerade bei diesen Geräten nicht immer gleich sofort „gut“. Aus diesem Grund wird das Preis-Leistungs-Verhältnis während des manuellen Mixer-Tests getestet.
Auch die Handhabung ist ein wichtiges Prüfkriterium. Da es hauptsächlich von Hand benutzt wird, sollte das Gerät nicht zu schwer sein und in der Hand liegen. Es muss auch einfach zu bedienen sein und die Tasten müssen leicht zugänglich sein. Wenn das Gerät schwer und sperrig ist, wird sein Einsatz zu einem mächtigen Unterfangen. Die Bedienung geht Hand in Hand mit der Benutzerfreundlichkeit. Durch das Testen des Handmixers stellen Sie sicher, dass er leicht zu verstehen und zu bedienen ist. Es ist auch wichtig, dass die Maschine leicht zu reinigen ist.

Bücher über Handmixer

Handmixer genießen nicht nur in Deutschland, aber natürlich besonders in Deutschland große Beliebtheit. So verwundert es nicht, dass bereits  zahlreiche Rezeptbücher entstanden sind, die teils extra auf die passenden Handrührer ausgerichtet sind. In modernen Kochbüchern- und zeitschriften wird die Nutzung eines Handmixers eigentlich schon vorausgesetzt, da es sich zu einem Standard-Küchenwerkzeug entwickelt hat. Wir finden zu Recht! Kreative und verlockende Rezeptbücher sind beispielsweise Vitalität aus dem Mixer: 99 Kreationen voller Energie von Erwin Mischkin oder Jamies 15-Minuten-Küche: Blitzschnell, gesund und superlecker von Jamie Oliver.
Übrigens finden Sie mehr Informationen über getestete Handmixer unter handmixer-ratgeber.de/.

 


Raclette – tolle Leckereien zu Weihnachten oder Silvester

Gibt es wieder Raclette? Wir wollen diese Tradition nicht brechen. Aber warum nicht als Menü mit Ziegenkäse und Äpfeln oder mit Scamorza und Chorizo?

Es ist Zeit für Experimente das ganze Jahr über, aber nicht zu Weihnachten! Die meisten Menschen sind bereits neugierig auf ihre Traditionen. Wie immer gibt es Feste, die das essen, was immer auf dem Tisch lag.

Mit vielen ist es das: Raclette. Und wenn Sie die Töpfe nicht an Heiligabend auf den Tisch stellen, können Sie sie spätestens an Silvester mitnehmen. Bequem, sozial und wahrscheinlich mit wenig Arbeit, die Vorteile sind da. Wie lange es dauert, alle Zutaten aus der Schürze zu schneiden, aber nur dann dauert es lange, bis ich mich immer wieder daran erinnere, ob der Schnitt nicht endet.


Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass beim Genuss des Raclets jeder etwas für sich selbst findet. Sogar diejenigen, die Raclettekäse unter den Käsen für Hubba-Bubba aufbewahren. Denn Sie können auch einen anderen Käse unter dem Grill zubereiten. Mit ein wenig Phantasie ist es so einfach, ein dreigängiges Menü in Form einer Pfanne zuzubereiten, dass es auch die Gourmets überzeugen kann, die sich bisher Sorgen um die Verwirrung der Zutaten gemacht haben.

Wie wäre es mit Ziegenkäse, glasiert mit Honig, gedämpften Klebescheiben, belegt mit Raketenkeksen? Für den Hauptgang wird er stärker: Jetzt legen wir geräucherte Scamorza und warme Chorizo unter den Grill, dazu Artischockenherzen, getrocknete Tomaten und Kapern.

Scamorza ist mit Mozzarella verbunden, die beide zur Gruppe der Filata-Käse gehören. Während der Produktion wird der Bruch mit Wasser bei einer Temperatur von 80 Grad gebleicht, zu einer viskosen Masse vermischt und anschließend geformt. Geräucherte Scamorza wird auch geräuchert. Um die rauchige Note zu unterstreichen, füge ich eine Prise Paprika de la vera hinzu, ein Pulver aus geräuchertem Paprika.

Was viele Leute nicht wissen: Raclette kann auch süß sein. Zum Nachtisch empfehle ich das Karamellisieren von Kochbananenscheiben mit Butter und Honig unter dem Grill, die mit einem Löffel Rum bedeckt und flambiert sind. Wer will, nur eine Kugel Vanilleeis. Aber Vorsicht: Da es hier mit einem Spatel, mit einer Flamme heiß ist, achten Sie darauf, dass das pfännchen in einem bestimmten Abstand vom Grill in einem feuerfesten Hintergrund steht.

Natürlich ist es nicht notwendig, diese drei Töpfe zu behalten. Wenn du überhaupt Hunger hast, kannst du einfach wieder von vorne anfangen oder gelegentlich vertraute Favoriten verwenden. Die Dinge, die sich bewährt haben, müssen nicht vollständig und sofort geändert werden. Besonders zu Weihnachten.

Ziegenkäse-Apfel-Pfännchen


Zutaten (eine Auflaufform):

-1 Teelöffel Butter
-¼ Apfelscheiben
-2 Zweige Thymian
-1 Scheibe Ziegenkäse
-1 Teelöffel Honig

Zubereitung:

Die Butter in die Pfanne geben und unter dem Grill Raclette schmelzen. Die Apfel- und Thymian-Nadeln in Scheiben schneiden und braten, bis sie gar sind. Drehen Sie sich in der Zwischenzeit einmal um. Wenn die Apfelscheiben weich sind, den Ziegenkäse darauf legen und mit Honig bestreuen. Legen Sie es wieder unter den Grill und warten Sie, bis die Oberfläche des Käses etwas braun ist. Genießen Sie alles, was Sie wollen, mit dem Rucola-Salat (roh).


Chorizo-Scamorza-Pfanne

Zutaten (eine Bratpfanne):

4-5 Scheiben Chorizo
4-5 Scheiben geräucherte Scamorza
1 Herz aus Artischocke, mariniert und geviertelt
2-3 Äpfel mit Kapern
2 getrocknete Tomaten
1 Prise Vera-Pfeffer (geräuchertes Paprikapulver)

Zubereitung:

Alle Zutaten in die Pfanne gießen, mit dem Käse als letzte Schicht und der Chilischote der echten bestreuen. Unter dem Grill der Raclette bräunen.

Flambierte Bananen

Zutaten (eine Pfanne):

-Circa ½ reife Banane
-1 Esslöffel Butter
-1 Esslöffel Honig
-1 Esslöffel Rum

Vorbereitung

Butter und Honig in die Pfanne geben, unter dem Grill schmelzen und anbraten. Die Bananenscheiben in die Buttermasse geben (alle Scheiben sollten sich auf dem Boden der Pfanne befinden und nicht auf der anderen) und karamellisieren. Mindestens einmal umdrehen. Die Bananen sollten sehr süß sein, damit sie nicht zu grün werden.
Wenn die Bananen die gewünschte Konsistenz haben, stellen Sie die Pfanne auf einen feuerfesten Boden und gießen Sie den Rum darüber. Der Rum muss mindestens bei Raumtemperatur sein. Schalten Sie es sofort ein und lassen Sie es brennen, bis die Flammen von selbst erlöschen. Mit einem Löffel Eis nach Belieben servieren.


Es gibt natürlich auch zahlreiche wertvolle Raclette Bücher, in denen sich zahlreiche weitere Rezepte finden lassen, wo genau drin steht, wie die Pfannen in welcher Reihenfolge belegt werden sollten. Darunter finden sich Bücher wie „Raclette“ von Cornelia Schinharl oder „Raclette und heißer Stein“ von Margrit Gutta. Wenn Sie mehr Infos über Raclette oder passende Rezepte etc. finden möchten, können Sie sie auf diesem Raclette Grill Vergleichsportal erhalten.