Handmixer – praktische Geräte für die Küche

Möchten Sie Schlagsahne oder Nudeln machen, aber mit Ihren Kochutensilien dauert es eine Ewigkeit und ist es zu langweilig? Sie vermissen wahrscheinlich einen Handmixer in der Küche. Diese Maschine ist perfekt, wenn Sie Zutaten schnell und mühelos mischen wollen. Es ist schnell in der Anwendung, mischt schnell und spart Zeit. Manuelle Mixversuche gewährleisten grundsätzlich einen guten Vergleich vieler verschiedener Maschinen. In den meisten Fällen ist der einfache Handmixer mit zwei rotierenden Schneebesen und im Austausch mit zwei rotierenden Haken ausgestattet. Je nach Konsistenz kann jede Variante ausgewählt werden.

Es gibt auch einen Mixer, die auch einen Stabmixer (zusätzlich) beinhaltet. Wenn Sie beispielsweise eine Suppe pürieren möchten, können Sie den Mixer also in einen Stabmixer verwandeln. Auf diese Weise haben Sie zwei Geräte in einem. Einige Hersteller bieten auch anderes Zubehör an.
Eine weitere Form des Handmixers ist eine Kombination aus dem Gerät selbst und einem Behälter mit einem Tischständer. Der Rührer kann auf den Tischständer gestellt werden und bewegt sich automatisch, ohne dass Sie ihn in der Hand halten müssen.

Prüfkriterien und Qualitätsmerkmale des Handmixers

Es gibt viele detaillierte Tests an Handmixern. Ein wichtiges Kriterium beim Kauf ist unter anderem die Leistung der Maschine. Denn es ist sehr wichtig, dass die Maschine für Sie wirklich eine Entlastung ist. Wenn der Mixer jedoch langsam und ineffizient ist, wird er wahrscheinlich wieder schlagen. Daher muss der Leistung des Mixers besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Eine auf dem Markt erhältliche Maschine hat eine Leistung zwischen 200 und 500 Watt. Ein Prüfkriterium im Handrührtest ist die Geschwindigkeit, mit der der Handrührer die Creme fest auftragen kann. In diesem Fall liegt der Schwerpunkt auch auf der Anzahl der Geschwindigkeitsstufen. Tatsächlich gibt es leistungsstarke Mischer mit 16 Geschwindigkeiten.

Ein weiteres wichtiges Prüfkriterium ist der Preis. Teuer“ bedeutet gerade bei diesen Geräten nicht immer gleich sofort „gut“. Aus diesem Grund wird das Preis-Leistungs-Verhältnis während des manuellen Mixer-Tests getestet.
Auch die Handhabung ist ein wichtiges Prüfkriterium. Da es hauptsächlich von Hand benutzt wird, sollte das Gerät nicht zu schwer sein und in der Hand liegen. Es muss auch einfach zu bedienen sein und die Tasten müssen leicht zugänglich sein. Wenn das Gerät schwer und sperrig ist, wird sein Einsatz zu einem mächtigen Unterfangen. Die Bedienung geht Hand in Hand mit der Benutzerfreundlichkeit. Durch das Testen des Handmixers stellen Sie sicher, dass er leicht zu verstehen und zu bedienen ist. Es ist auch wichtig, dass die Maschine leicht zu reinigen ist.

Bücher über Handmixer

Handmixer genießen nicht nur in Deutschland, aber natürlich besonders in Deutschland große Beliebtheit. So verwundert es nicht, dass bereits  zahlreiche Rezeptbücher entstanden sind, die teils extra auf die passenden Handrührer ausgerichtet sind. In modernen Kochbüchern- und zeitschriften wird die Nutzung eines Handmixers eigentlich schon vorausgesetzt, da es sich zu einem Standard-Küchenwerkzeug entwickelt hat. Wir finden zu Recht! Kreative und verlockende Rezeptbücher sind beispielsweise Vitalität aus dem Mixer: 99 Kreationen voller Energie von Erwin Mischkin oder Jamies 15-Minuten-Küche: Blitzschnell, gesund und superlecker von Jamie Oliver.
Übrigens finden Sie mehr Informationen über getestete Handmixer unter handmixer-ratgeber.de/.