Titel: Das Lied von Malonia
Autor: Catherine Banner
Genre: Jugendbuch
Verlag: Penhaligon
ISBN: 978-3-7645-3000-6
Format:
Hardcover
Seitenanzahl: 475 Seiten
Preis:
18,95 €

Zur TB Ausgabe:

Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-442-37543-1
Seitenanzahl: 480 Seiten
Preis: 8,95 €

 

Kurzbeschreibung:

Dieser Fund wird mein Leben verändern…

Ein geheimnisvolles Buch verrät mir, wohin der Prinz von Malonia verbannt wurde: in ein Reich namens England, das durch eine magische Pforte von uns getrennt ist. Doch wird Prinz Ryan in der Stunde der Not zu seinem Volk zurückkehren – auch wenn er dafür die Frau verlassen muss, die er mehr liebt als das Leben?

Ich heiße Leo North
und dies ist mein Buch.

Inhalt:

Leo North ist 15 Jahre alt als er an einem Wintertag ein schwarzes Buch im Schnee findet, die Seiten dieses Buches sind leer und auch wenn Leo ein ungutes Gefühl hat so nimmt er das Buch doch mit nach Hause. Er lebt mit seiner Großmutter und seinem kleinen Bruder Stirling in einer kleinen Wohnung in einem herunter gekommenem Mietshaus, in seinem Heimatland Malonia.

Nicht nur die Lebensbedingungen von Leo und seiner Familie sind schlecht, nein seitdem vor einigen Jahren der König gestürzt wurde, regiert  der skrupellose Lucian Malonia mit eiserner Hand. Das Land befindet sich im Krieg und darum wurden Schulen geschlossen und Militärakademien errichtet, in so einer befindet sich Leo mit seinem kleinen Bruder.

Als Leo daheim das Buch wieder aufschlägt entdeckt er das die Seiten beschrieben sind und ihm eine Geschichte erzählen, die Geschichte von Prinz Ryan, die Legende sagt das er verbannt wurde, doch daran glaubt schon lange keiner mehr – Prinz Ryan ist tot, gestorben bei der Machtergreifung Lucians.

Doch das Buch scheint seine eigene Ansicht der Geschichte zu haben, hier lebt Prinz Ryan weiter in einem fernen Land namens England, hier lebt er und bereitet sich darauf vor seinen ihm zugedachten Platz als König einzunehmen. Aber nicht nur von Ryan berichtet das Buch, auch Anna wird erwähnt eine Mädchen das eine wichtige Rolle spielt in einer Geschichte zwischen den Welten.

Doch all dies wird zu viel für Leo, die Welt um ihn herum ist im Wandel und warum sollte man so einem magischen Buch glauben schenken? Prinz Ryan ist tot, oder nicht?!

Meine Meinung:

Am Anfang war es wirklich schwer die Geschichte richtig zu verstehen, der Sprung zwischen den Welten Malonia und England geschieht nur Anhand von einem Buch oder Leos Träumen und das kann zu Beginn recht verwirrend sein.

Doch nach den ersten 100 Seiten nimmt das Buch richtig Fahrt auf, die Geschichte wird komplexer und verständlicher und man wird langsam in die Welt von Malonia hineingezogen.

Hier bei dieser Rezension tue ich mich aber trotzdem schwer, den schnell kann es passieren das man aus versehen zu viel verrät und das will ich ja nicht.

Doch ich kann euch sagen das es wirklich ein wunderschöner Fantasy Roman ist mit leichter Gefahr zur Sucht, denn das Ende ist offen und man will sofort erfahren wie es wohl weiter geht. Zum Glück kann man dies seit dem 16. Mai 2011, denn da ist Band 2 „Die Kinder von Malonia“ auf dem Buchmarkt erschienen.

Die Autorin hat alles in allem eine wunderbare und vor allem zeitlose Welt erschaffen, denn man kann nur erahnen in welcher Zeit das Buch in England spielt und vor allem wie fortgeschritten, oder auch nicht die Technologie in Malonia ist.

Für mich war dieses Buch also ein wirklicher Glücksgriff, zudem muss ich noch sagen das es mir gefällt das dieses Buch nicht zu sehr auf Liebe und Romantik ausgelegt ist sondern einfach nur eine gute Geschichte erzählen will.

 

2 Antworten auf Rezension: Das Lied von Malonia – Catherine Banner

  • Blanvalet sagt:

    Hi und danke für die Rezension – aber grundsätzlich darf gern mehr zum Inhalt verraten werden, solange nicht gleich das Ende aufgezeigt wird, bietet das nur noch mehr Spannung, so ist unsere Meinung :-)
    Viele Grüße vom Blanvalet Veralg

    • annikki04 sagt:

      Für den zweiten Teil werde ich daran denken und ein wenig ausführlicher sein.
      Wollte mich hier einfach mal auf die grobe Handlung konzentrieren ohne eben all zu
      viel vom handlungsverlauf zu verraten.
      Aber ich bin wirklich schon gespannt auf den nächsten Teil!!

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: