Titel: Der alte Mann und das Meer
Autor: Ernest Hemingway
Genre: Klassiker
Verlag: ro ro ro
ISBN: 978-3-499-22601-4
Format:
Taschenbuch
Seitenanzahl: 144 Seiten
Preis:
7,95 €

 

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Mit dieser erstmals 1952 veröffentlichten Erzählung erreichte Hemingway einen Gipfel seiner Erzählkunst. 84 Tage war der kubanische Fischer Santiago aufs Meer hinausgefahren, ohne einen Fang zu machen. Immer weiter wagte er sich in den Golf hinein. Als er schließlich einen riesigen Schwertfisch harpuniert, beginnt ein zwei Tage und zwei Nächte währender verzweifelter Kampf mit einem Rudel Haie, die den Fisch anfallen. «Man kann vernichtet werden, aber man darf nicht aufgeben» – das Credo des alten Mannes deckt sich mit dem Hemingways.
(übernommen von hier)

 

Meine Meinung:

Ich habe mich an diesen Klassiker im Rahmen der read the classics Challenge heran gewagt und hatte es doch schwer mit dieser eigentlich recht kurzen Lektüre.

Ernest Hemingway ist ein Name in der klassischen Literatur um den man einfach nicht herum kommt. Ich selbst habe dieses Buch 2009 zu Weihnachten geschenkt bekommen und da lag es auch seitdem auf dem SUB. Ich versuche so viele verschieden Autoren aus verschiedensten Genre zu lesen und dachte mir das dies ein gutes Buch wäre um mit Hemingway zu starten.

Leider war dem nicht so, die Geschichte hat mich an sich recht gelangweilt, ich kenne mich zu wenig mit Fischerei und Segeln aus und habe mich daher schwer getan einige Begrifflichkeiten richtig einzuordnen. Trotzdem verstehe ich das dieses Buch im Kern eine aussagekräftige Botschaft hat.

Obwohl mich also der Rahmen der Handlung nicht überzeugte, zeigt dieses Geschichte auf eine beeindruckende Weise den Kampf eines alten Mannes mit dem Fang seines Lebens. Mit welcher Sturheit er Schmerzen, Hunger und Durst hinter sich lässt nur um sein Ziel zu erreichen. Nur um dann alles wieder zu verlieren. Beeindrucken und Traurig zugleich.

Somit fällt es mir sehr schwer, aus den oben genannten Gründen eine Bewertung abzugeben. Aber nach langer Überlegung habe ich mich entschieden 3 von 5 Büchern zu vergeben, denn auch wenn es mich nicht vom Hocker gerissen hat so ist es doch eine schöne Geschichte und ich werde es irgendwann mit einem anderen Hemingway probieren der mir dann hoffentlich mehr zusagt.

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: