Kurzbeschreibung:

Drei Küsse, drei Mädchen, drei fantastische Welten …

Ein verbotener Kuss, drei Heldinnen, drei fantastische Welten: Außenseiterin Kizzy wird von einem faszinierenden Fremden umworben, der es auf ihre Seele abgesehen hat – und dazu nur einen Kuss benötigt. Anamique dagegen wird mit einem Fluch belegt, für immer stumm zu sein – oder durch einen Kuss ihre Stimme wiederzuerlangen und damit alle Menschen in tödliche Gefahr zu bringen. Und mit vierzehn entdeckt Esmé, dass sie mit einer unsterblichen Welt verknüpft ist. Nur ein Kuss bringt den Schlüssel zu ihrem Dasein…

Inhalt:

In diesem Buch sind drei Kurzgeschichten vereint bei denen ein Kuss eine bedeutende Rolle spielt.

  1. Kizzy ist eine Aussenseiterin mit einer Familie die noch nicht ganz im 21.Jahrhundert angekommen zu sein scheint. Ihre Großmutter erzählte ihr noch „Märchen“ von Kobolden und verbotenen Früchten. Einestages taucht an Kizzys Schule ein neuer Schüler auf der Interesse an der Aussenseiterin zeigt. Doch sind seine Absichten so ehrenhaft wie es scheint. Und was würde mit Kizzy passieren wenn sie nur einmal seine Lippen mit ihren berühren könnte?
  2. Estella rettet aus der Hölle die Seelen unschuldiger Kinder und gibt dem Dömon Vasudev dafür die Seelen von bösen Menschen.  Eines Tages hat Estella die Chance vielen Kindern das Leben zu retten im Austausch dafür muss sie das Neugeborene eines Politikers in Indien mit einem Fluch belegen. Anamique ist daraufhin ihr ganzes Leben stumm und gibt keinen Ton von sich. Bis sie den Soldaten James trifft, der sie mit einem Kuss zum sprechen bringen könnte und das sollte besser nie passieren.
  3. Esmé lebt allein mit ihrer Mutter und steht kurz vor ihrem 14. Geburtstag. Sie hat noch nie eine Schule besucht, alles was sie wissen muss lernt sie von ihrer Mutter. Die beiden hatten ein ruhiges Leben, bis sie auf einmal das Heulen der Wölfe hört. Dies ist ein Zeichen das die beiden flüchten müssen. Sie werden von einem geheimnisvollen Mann beschützt der Esmé mit einem Kuss einen Teil ihrer Vergangenheit zeigt die sie bisher nicht kannte.

Meine Meinung:

Ich muss zugeben das ich zu Beginn doch verwirrt war das es keine durchlaufende Story war, sondern es sich um 3 Kurzgeschichten handelte. Aber das hat der Freude an dem Buch keinen Abbruch getan. Besonders gefallen hat mir das es vor jeder Geschichte Zeichnungen gab. Die einführend für die jeweiligen Geschichten waren.

Die Geschichten unterscheiden sich sehr voneinander was einem das Gefühl gibt das man jedes mal in eine andere Welt gezogen sind. Da sich die jeweiligen Fabelwesen nicht überkreuzen in den Geschichten. Die jeweiligen Hauptcharakter haben mir sehr gut gefallen am meisten aber wohl Esmé aus der dritten Geschichte „Dämonenbrut“.

Für Fantasy Fans ist dieses Buch also ein absolutes muss das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: