Titel: Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick
Autor: Jennifer E. Smith
Genre:  Jugendbuch
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-58273-7
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 224 Seiten
Preis:
16,90 €

 

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Hadley könnte sich wirklich etwas Schöneres vorstellen, als auf der Hochzeit ihres Vaters Brautjungfer zu spielen. Dass sie dann allerdings ihr Flugzeug verpasst und erst einmal auf dem überfüllten New Yorker Flughafen festsitzt, hat sie dann doch nicht gewollt.

Und genauso wenig hatte sie vor, sich ausgerechnet hier unsterblich zu verlieben: in den Jungen mit den verwuschelten Haaren und dem Puderzucker auf dem Hemd, der wie sie nach London muss. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um sein Herz zu gewinnen …

 

Inhalt:

Manchmal können 4 Minuten dein ganzes restliches Leben ändern. Denn es sind nur 4 Minuten die Hadley zu spät am Flughafen ist und sie deswegen ihren eigentlich Flug nach London verpasst. Zwar hat sie nicht wirklich Lust nach London zu fliegen und würde am liebsten wieder umdrehen. Aber ihre Mutter hat ihr klar zu verstehen gegeben das sie bei der Hochzeit ihres Vaters mit seiner neuen englischen Freundin anwesend sein soll.

Somit bleibt ihr nichts anderes übrig als den nächsten Flug zu nehmen, auch wenn damit nicht sicher ist ob sie es überhaupt pünktlich zur Hochzeit schafft. Und auch das treiben am New Yorker Flughafen hebt Hadleys Stimmung nicht gerade, ihr Koffer ist schwer und das Gedränge ist erdrückend für sie, da Hadley auch noch klaustrophobisch ist. Da scheint Oliver der Retter in der Not zu sein, die beiden kommen ins Gespräch und vertreiben sich so die Zeit bis ihr Flieger abfliegt. Denn auch Oliver ist auf dem Weg nach London und wie es das Schicksal will sitzen die beiden auch nebeneinander.

Die beiden verstehen sich auf Anhieb und mit seiner Anwesenheit hilft Oliver Hadley sogar den Flug ohne große Panikattacken zu überstehen. Während dieser 7 Stunden in denen sie nur wenig Schlaf bekommen reden sie über ihre Familien, Literatur, ihre Wünsche und Träume. Oliver macht Hadley auch Mut mit der neuen Situation umzugehen. Denn auch wenn ihre Eltern mittlerweile schon 2 Jahre getrennt leben, so hat sie immer noch eine Wut im Bauch die sie nicht kontrollieren kann. Deswegen ist auch das Verhältnis zu ihrem Vater sehr angespannt seit dem er in England lebt.

Hadley spürt das sie etwas besonderes mit Oliver verbindet und so gehen die 7 Stunden viel zu schnell vorbei und die beiden verlieren sich am Flughafen aus den Augen. Sie muss nun zur Hochzeit ihres Vaters eilen und Oliver muss selbst auch zur einer Kirche. Soll nun wirklich alles vorbei sein? Wird das Schicksal die beiden wieder zusammen bringen? Oder muss Hadley ihr Schicksal einfach selbst in die Hand nehmen um zu sehen ob es wirklich Liebe auf den ersten Blick war.

 

Meine Meinung:

Die Autorin Jennifer E. Smith erzählt in diesem Buch eine wirklich wunderschöne Liebesgeschichte und verzichtet dabei auf einen zu großen Handlungsrahmen. Denn eigentlich geht es nur um Hadley und Oliver die innerhalb von 7 Stunden eine Bindung zueinander aufbauen, welche andere Paare nach 7 Jahren Beziehung noch nicht haben.

Und gerade das macht die Geschichte so wunderbar. Der Leser bekommt jedes Detail ihres kennen lernen hautnah mit und außer ein paar Rückblenden aus Hadley Vergangenheit gibt es nichts was den Leser von der Liebesgeschichte ablenkt. Und selbst die Rückblenden sind passend in die Geschichte eingebaut da diese verdeutlichen wie es zu dem Beziehungsbruch mit Hadleys Vater gekommen ist.

Die beiden Charaktere haben mir zu dem sehr gut gefallen und harmonieren einfach von Anfang an perfekt miteinander. Hadley ist ein Mädchen das noch immer nicht die Trennung ihrer Eltern verkraftet hat und deswegen Gefühle in sich hat mit denen sie zu Beginn des Buches noch nicht zurecht kommt. Im Verlauf des Buches hilft ihr Oliver zu entdecken welche Gefühle das sind, regt sie dazu an in sich zu gehen und diese endlich richtig zu verarbeiten. Oliver ist freundlich und offen, doch man merkt schnell das er sich nicht so öffnen kann wie es Hadley tut und daher brechen seine Gefühle eher gegen Ende des Buches aus und zeigen dadurch eine andere Seite an ihm.

Das macht die Geschichte wohl einfach zu etwas besonderem, die Charaktere und die Tatsache das, dass ganze in einem Flugzeug spielt wodurch die beiden automatisch in eine Situation geraten in der sie sich so sehr vor einem Fremden öffnen, was unter normalen Umständen nie der Fall währe. Und dadurch entsteht einfach diese besondere Chemie zwischen den beiden.

Es bleibt mir also nichts anders übrig als 5 von 5 Büchern zu vergeben, denn eine schönere und einfachere Liebesgeschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Es war erholsam dieses Buch zu lesen in dem es einfach nur um Liebe geht ohne das irgendwelche Intrigen gesponnen werden oder sich sonstige Widrigkeiten in den Weg der beiden stellen.

6 Antworten auf Rezension: Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick von Jennifer E. Smith

  • Anna-Lisa sagt:

    Ich hab jetzt nur auf die Wertung geschaut, weil das Buch bei mir noch liegt. Klingt wunderbar, ich werde es mir wohl bald auch mal zur Hand nehmen! :)

  • Ivi sagt:

    Ich habe das Buch auch vor kurzem gelesen und kann dir da nur zustimmen … es ist ein wirklich unglaublich tolles Buch. Ich habe es in einem Rutsch weggelesen weil ich es einfach nicht aus den Händen legen konnte. Eine wirklich schöne Rezi :-)

    Liebe Grüße
    Ivi

  • Lilly McLeod sagt:

    Verdammt! Schon wieder so eine tolle Rezi. Meine arme Wunschliste. *gg*
    Sehr schön geschrieben. Wunderbar schlüssig und das Buch klingt wirklich super!!!

    LG
    Lilly

  • Kathrin sagt:

    Das Buch hat mir auch sehr gut gefallen. Mit Hadley konnte ich hier auch besonders gut mitfühlen.

  • Lila sagt:

    huch, das Buch gibt es schon auf Deutsch? Gut zu wissen! Ich habe es seit Eeewigkeiten auf Englisch auf meinem Amazon-Wunschzettel – aber es ist nie verfügbar (gestern hab ich erst wieder nachgeschaut). Und ich wills so gerne lesen, deine Rezension verstärkt den Wunsch nur noch mehr :-)

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: