Titel: forbidden – Wie kann sich etwas so Falsches so richtig anfühlen?
Autor: Tabitha Suzuma
Genre: Jugendbuch
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-7891-4744-9
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 448 Seiten
Preis:
17,95 €
eBook:

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Eine große Liebe voller Leidenschaft und gegen alle Vernunft

Die sechzehnjährige Maya und ihr ein Jahr älterer Bruder Lochan kümmern sich um ihre drei jüngeren Geschwister, während ihre Mutter sich dem Alkohol und ihrem Liebhaber zuwendet. Verzweifelt versuchen die beiden, ihre Familie zu erhalten und kommen sich dabei immer näher.

Sie wissen, was der andere denkt und fühlt, geben sich Halt und sind sich gegenseitig Trost. Eines Tages wird mehr aus ihrer Beziehung. Maya und Lochan wissen, dass sie etwas Verbotenes tun, aber ihre Gefühle sind stärker und sie können nicht mehr ohne den anderen sein.

Denn: Wie kann sich etwas Falsches so richtig anfühlen? Sensibel und eindringlich erzählt Tabitha Suzuma von einer bedingungslosen Liebe über alle Grenzen hinweg. Ein Tabuthema, dass bewegt, fesselt und lange nachklingt.

 

Inhalt:

Von dem Vater verlassen leben die 5 Geschwister Lochan (17), Maya(16), Kit(13), Tiffin(8) und Willa(5) mit ihrer Mutter in einer Sozialbausiedlung in London. Und leben von dem was ihre Mutter als Kellnerin verdient. Oder besser gesagt von dem Geld das nach dem Alkoholkonsum der Mutter und ihrem Geltungsbedürfnis nach einem jugendlichen Aussehen noch übrig ist.

So ist es auch nicht verwunderlich das es Lochan und Maya sind die sich um den Haushalt und ihre jüngeren Geschwister kümmern, denn die Mutter verbringt nun auch die meiste Zeit bei ihrem Freund und überlässt die Kinder sich selbst.

Zwischen dem alltäglichen Schulstress versuchen  die beiden ältesten nun auch den Haushalt zu führen und mit ihrem pubertierenden Bruder zurecht zukommen und das ohne das jemand Außen stehendes etwas erfahren darf.

Während Maya nach außen ein normaler und beliebter Teenager ist, so ist Lochan der Außenseiter in der Schule, das Genie das die guten Noten schreibt aber sonst mit keinem in Kontakt ist, sein einziger Halt ist seine Schwester Maya, mit der er über alles reden kann.

Im Verlauf des Buches spitzen sie die Verhältnisse Zu hause immer mehr zu und der Druck auf Maya und Lochan wird immer größer. Nicht nur das Kit sich einer Gruppe angeschlossen hat die nicht den besten Einfluss hat, nein auch die beiden kleinen fallen in der Schule wegen ihrer kaputten Kleidung auf. Alls dies strapaziert die Nerven der beiden sehr und die Mutter ist nun keine Hilfe mehr da sie die meiste Zeit nur noch bei ihrem Freund verbringt.

Auch merken Lochan und Maya das ihre Gefühle für einander über das normale Verhältnis zwischen Bruder und Schwester hinaus gehen. Es kommt zu einem Kuss zwischen den beiden, der all ihre Gefühle füreinander widerspiegelt. Doch die beiden wissen, ihre Liebe ist verboten und würde nie akzeptiert werden, sie beschließen das sie diesen Kuss einfach vergessen müssen.

Doch das könne beide nicht. Die Liebe zwischen Maya und Lochan scheint das einzige was den beiden in ihrem Alltag gut tut und so beschließen sie sich heimlich zu lieben. Eine Liebe von der nie jemand etwas erfahren darf.
Denn sonst würden sie ihre Familie verlieren und sie ist doch alles was den beiden geblieben ist.

 

Meine Meinung:

Dieses Buch von der Autorin Tabitha Suzuma hat mich einfach nur gefesselt und das von der ersten bis zu letzten Seite. Es hat mich so sehr in seinen Bann gezogen das ich selbst Abends wenn ich das Buch beiseite gelegt habe nicht einschlafen konnte. Da mich die Geschichte von Maya und Lochan noch immer im Kopf herum gespuckt hat.

Die Autorin behandelt in diesem Buch ein Tabuthema, die liebe zwischen Geschwistern. Inzest ist gesetzlich verboten, aber wie soll man seinem Herzen erklären das diese Liebe nicht sein darf. Auch wenn der Kopf alle Alarmsirenen einschaltet, so folgt das Herz seinem eigenen Weg.

Und ich finde Tabitha Suzuma hat dieses Thema fesselnd, gefühlvoll und einfach unglaublich schön beschrieben. Jeder hat wohl seine eigene Meinung wie er zu dem Thema Inzest steht. Und ich will in dieser Rezension nicht meine eigene Meinung vertreten. Aber ich will meine Meinung zu der Liebe von Maya und Lochan sagen.

Ich fand diese Liebesgeschichte so atemberaubend und ich fand sie auch richtig. Maya und Lochan sind in einer extremen Situation aufgewachsen und da kann es zu solchen Gefühlen kommen. Ich habe bei jedem Kuss der beiden mitgefiebert. Ich bin mit ihnen auf der Achterbahn der Gefühle gefahren und war vom Ende sehr ergriffen.

Ich habe dieses Buch in der LovelyBooks Leserunde gelesen und fand den Austausch mit den anderen Lesern sehr wichtig. Ich konnte mich zwar aus zeitlichen Gründen nicht so sehr an der Diskussion beteiligen, aber die Einträge der anderen Teilnehmer und deren Gedanken zu lesen fand ich eine tolle Erfahrung in Verbindung mit dem Buch.

Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen und hoffen das ihr auch so mit fiebern könnt wie ich.

6 Antworten auf Rezension: forbidden von Tabitha Suzuma

  • Anna-Lisa sagt:

    Ich glaube, für mich wäre das Buch alleine vom Thema her nichts. Schön aber zu wissen, dass die Autorin das Thema gut behandelt hat.

  • Kathrin sagt:

    Das Buch klingt wirklich spannend und deine Rezi hat mich auch irgendwie neugierig gemacht.
    Das Thema ist sicherlich schwierig und sehr kontrovers diskutiert. Da würde es mich alleine jetzt schon reizen zu lesen wie die Autorin es behandelt hat.

  • Prettytiger sagt:

    Schon rein von der Thematik her finde ich solche Romane immer sehr schwer umzusetzen.
    Für mich wäre das sicherlich kein Buch! Aber schön, dass es dir so gut gefallen hat, und irgendwie
    hast du mich mit deiner guten Rezension dann doch schon ein Stück neugierig gemacht^^

    Liebe Grüße!

  • Elli sagt:

    Ich bin gerade dabei das Buch zu lesen und finde es gut . Ich fiebere die ganze Zeit mit und möchte das Maya und Lochan zusammenbleiben . Aber irgendwie kommt der Verstand und sagt , dass es falsch und verboten ist . Hoffe das Ende wird nicht all zu schlimm werden , da ich eine sehr große Heulsuse bin :)
    Mfg Elli

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: