Titel: Seelenraub
Autor: Jana Oliver
Genre: Fantasy
Verlag: FJB
ISBN: 978-3-8414-2111-1
Format:
Hardcover
Seitenanzahl: 498 Seiten
Preis:
16,99 €

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Riley Blackthorne, Dämonenfängerin in Ausbildung, steht ihr Job sonst wo. Nach dem Überfall der Dämonen auf ein Zunfttreffen sind viele ihrer Kollegen tot oder verletzt – ihr Freund Simon liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Ihr Vater ist von einem mächtigen Totenbeschwörer wiederbelebt und entführt worden.

Als ob das nicht reichte, machen ihr noch zwei Männer das Leben schwer: Ori, ein heißer selbständiger Dämonenfänger, und Denver Beck, ein Freund der Familie, der sie ständig bevormundet. Riley ist fast so weit, Atlanta freiwillig zu verlassen. Aber als mehr und mehr Dämonen in der Stadt auftauchen, schickt der Vatikan schließlich eine eigene Truppe von Jägern, und plötzlich ist der Teufel los.

Nur Riley weiß, dass sie der Grund dafür sein könnte. Ein besonders starker Dämon verfolgt sie, und sie wird ihm nicht ewig entkommen …

 

Inhalt:

Wenn es einmal Probleme gibt, dann aber richtig. Riley hat es nicht geschafft ihren verstorbenen Vater vor den Nekromanten zu retten so das er aus seinem Grab auferstanden ist um Riley zu warnen kurz bevor sich eine Horde Dämonen über den Tabernakel der Zunft hermacht um die Fänger zu vernichten. Doch Dank göttlicher Hilfe konnte Riley es schaffen nicht nur ihr Leben zu retten sondern auch das ihres Freundes Simon.

Doch seit diesem Angriff ist nichts mehr so wie es war, die Politiker der Stadt geben den Dämonenfänger die Schuld das nun Angst unter der Bevölkerung vor den Dämonen ausbricht. Daraufhin werden die Jäger des Vatikan gerufen um sich um das Dämonenproblem in Atlanta zu kümmern. Doch diese Männer arbeiten ohne Rücksicht auf Verlust und wie es scheint sind sie nicht nur an den Dämonen interessiert sondern auch an Riley.

Simon hadert seit dem Angriff mit sich und seinem Glauben und ist nur abweisend und mürrisch er sucht einen Schuldigen und hat diesen wohl in Riley gefunden darum ist es auch er der den Jäger des Vatikans steckt das man Riley besser im Auge behalten sollte da er der festen Meinung ist das sie mit dem Teufel im Bunde ist. Dies ist natürlich der Todesstoß für die Beziehung der beiden, aber das ich nur ein der Probleme die Riley zu bewältigen hat.

Sie will herausfinden wer ihren Vater aus seinem Grab erhoben hat, wer für das gefälschte Weihwasser verantwortlich ist und warum die Dämonen in Atlanta sich auf einmal zusammen rotten. Unterstützung hat sie wie immer von ihrem besten Freund Peter und dem geheimnisvollen Ori der sie auf Schritt und Tritt verfolgt um ihr Leben vor den Dämonen zu schützen.

Doch Riley muss bald merken das sie nicht jedem in ihrem Umfeld trauen kann und das es Entscheidungen zu treffen gibt die nicht auf die leichte Schulter zu nehmen sind.

 

Meine Meinung:

Der zweite Teil der Reihe knüpft direkt an das Geschehen des ersten Teils an, man kann als Leser somit gleich wieder in die Geschichte eintauchen und miterleben was Riley nun in ihrem Leben durch machen muss.

Wie bei Band 1 bin ich einfach wieder nur begeistert, Riley lässt sich trotz allem was passiert ist nicht unter kriegen und versucht ihr Leben so gut es geht zu meistern, sie verfällt nicht in großes Selbstmitleid sondern tritt die Flucht nach vorne an. Egal ob ihr Freund zu einem Zombie mutiert ist oder Beck sie wie ein kleines Kind behandelt. Sie kämpft gegen alle an auch wenn das nicht immer leicht ist.

Alte und neue Charaktere begegnen uns in diesem Buch und geben der Welt in der Riley lebt mehr tiefe und auch Abwechslung, denn es gibt so einige Wendungen und Ereignisse in der Geschichte bei denen Mann gespannt sein kann wie Riley sich entscheiden wird und welche Konsequenzen diese haben werden.

Mich begeistert diese Reihe weil es eine starke Hauptfigur gibt die ihren Weg zwar noch finden muss, aber den Kopf nicht in den Sand steckt und für die weiter kämpft die sie liebt.

Somit kann ich dieses Buch nur empfehlen, wenn ihr Aktion, Verschwörungen, Romantik und eben den ganz normalen Teenager Wahnsinn in einer nicht ganz normalen Welt mögt. Denn in diesem Buch ist alles in einer guten Mischung vereint. Und es macht einfach nur Spaß es zu lesen.

 

Eine Antwort auf Rezension: Seelenraub von Jana Oliver

  • Liebe Alice,

    auch dieses Jahr soll es wieder ein Bücherweihnachtswichteln geben! Bisher habe ich leider noch keinen Blog entdeckt, der das Wichteln dieses Jahr ausrichtet und deshalb habe ich mich dazu entschlossen, es selbst zu organisieren. Da mein Blog nicht allzu bekannt ist, habe ich mir gedacht, ich schreibe ein paar Buchblogger an und frage nach, ob sie Lust hätten am diesjährigen Bücherweihnachtswichteln teilzunehmen. Wenn du dieses Jahr also Lust aufs Bücherwichteln hast, dann kannst du dich unter diesem Link http://t.co/CbH0b6Re genauer informieren und dich anmelden, wenn du möchtest.

    Ich würde mich sehr über deine Teilnahme freuen, denn je mehr mitwichteln, desto mehr Spaß macht es! :)

    Liebe Grüße
    Lena

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: