Titel: the moth diaries – Die Sehnsucht der Falter
Autor: Rachel Klein
Genre:  Psychothriller
Verlag: FJB
ISBN: 978-3-8414- 2139-5
Format:
Softcover
Seitenanzahl: 313 Seiten
Preis:
14,95 €

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Ist das Böse dort draussen – oder in dir?

Wenn das Unerklärliche geschieht, wem kannsz du glauben? Als in Rebeccas Internat eine Schülerin vom Dach in den Tod stürzt, breitet sich die Angst aus. Realität und Phantasie verschwimmen, und eine schreckliche Wahrheit kommt ans Licht – steht sie in Rebeccas Tagebuch?

 

Inhalt:

Das neue Schuljahr hat endlich begonnen und die 16-jährige Rebecca freut sich darauf endlich wieder im Internat zu sein und zusammen mit ihrer besten Freundin Lucy Tür an Tür zu wohnen. Auch die anderen Mädchen aus ihrem Jahrgang leben auf dem selben Flur was einiges an Spaß verspricht. Auch wenn die neue Schülerin Ernessa ein wenig komisch zu sein scheint, aber davon lassen sich die Mädchen den Spaß nicht verderben.

Doch Rebecca fällt immer mehr auf wie sehr sich Ernessa von den anderen unterscheidet. Sie isst kaum und redet auch mit fast niemanden, ihre Zimmertür ist immer geschlossen und Rebecca hat immer ein ungutes Gefühl in ihrer Nähe. Zum Potrauchen lässt sie andere Mädchen in ihr Zimmer, ansonsten ist sie lieber allein oder mit Lucy zusammen.

Warum ausgerechnet Lucy, dieses Schuljahr hätte so schön werden können aber ihre beste Freundin wendet sich immer mehr von ihr ab und verbringt die meiste Zeit mir Ernessa. Rebecca will herausfinden was dahinter steckt. Und als sie versucht etwas über die Mitschülerin herauszufinden ist ihr Zimmer so kahl und verlassen als wäre es unbewohnt.

Als dann auch noch eine Schülerin von der Dachrinne vor Ernessas Fenster springt und Lucy immer mehr ihren Lebenswillen verliert ist sich Rebecca sicher das Ernessa etwas zu verbergen hat. Aber keiner hört auf sie und die Mitschüler wenden sich immer mehr von ihr ab. Aber Rebecca gibt nicht auf, sie wird Ernessa aufhalten koste es was es wolle.

 

Meine Meinung:

Zu Beginn hatte es wirklich seinen Reiz die Geschichte in Form eines Tagebuchs zu lesen, hierbei erlebt der Leser die Geschichte nur durch die Sichtweise von Rebecca. Aber je mehr Seiten ich gelesen hatte um so schwieriger war es für mich das gelesene, sprich die Ereignisse zuzuordnen.

Auch finde ich das Buch sehr anspruchsvoll für ein Jugendbuch, es werden viele Bücher genannt und auch zum Teil zitiert die wohl nicht jeder kennt. Auch wird der Leser an manchen Stellen mit Fachbegriffen gefordert. An sich ist daran auch nichts falsches, besonders da es in den zeitlichen Rahmen der Geschichte passt, aber es hat das lesen an manchen Stellen einfach erschwert.

Internatsgeschichten finde ich an sich auch interessant somit spielt das Buch in der richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Umgebung und das Internatsleben sind sehr schön beschrieben. Man bekommt einfach einen direkten Einblick in die Abenteuer der Freundinen und dem beginnenden Bruch der verschiedenen Freundschaften. Bis zu diesem Punkt war auch alles für mich als Leser logisch. Aber als dann das Übernatürliche in die Geschichte eingewoben wurde, habe ich langsam den Faden verloren.

Zudem wird der Leser auch nicht wirklich im Vor- oder Nachwort aufgeklärt. man klappt somit  das Buch zu und hat noch einige Fragezeichen im Kopf.
Daher habe ich mich auch nicht leicht mit der Bewertung getan. Ich denke das 3 von 5 Büchern angebracht sind. Da der Kern der Geschichte auf seine Art und Weise gut war und andere Leser bestimmt ihre Freude an dem Buch haben werden, es aber für mich einfach nicht das richtige war. Doch werden die Prise Fantasy in so einer Geschichte mag, der sollte das Buch zur Hand nehmen.

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: