Titel: Urbat – Der verlorene Bruder
Autor: Bree Despain
Genre: Fantasy
Verlag: aufbau
ISBN: 978-3-351-04141-0
Format:
Hardcover
Seitenanzahl: 440 Seiten
Preis:
16,99 €

 

 

 

 

 

Kurbeschreibung:

„Du kannst ihm nicht vertrauen. Bitte, Gracie, glaub mir.
Ihr seid alle in Gefahr. Du musst wisen, dass . . . „

Die Stimme erstarb. Dann war die Leitung tot. „Jude!“ schrie ich in mein Handy.

Grace hat das größte Opfer gebracht, um Daniel zu heilen – sie hat ihre Seele in die Klauen des Wolfes gelegt. Nun muss sie ein Hund des Himmels werden. Daniel soll ihr dabei helfen. Doch dann kommt sie dem verführerischen Talbot näher . . .

Inhalt:

Die Geschichte spielt 10 Monate nach den Ereignissen in der Kirche als Grace von ihrem Bruder Jude gebissen wurde und nun mit dem Wolf in sich leben muss. Ihr Bruder ist noch immer verschollen und die Familie ist zerrissen, Ihr Vater reist durch die USA um ihren Bruder zu finden und ihre Mutter hat starke Stimmungsschwankungen die das Familienleben stark beeinflussen.

Die einzige Konstante in Graces Leben ist Daniel, er ist an ihrer Seite und Hilft ihr den Wolf in sich zu zügeln. Für Grace ist es also nicht immer leicht, zum einen das Familienleben das nicht mehr das ist was es einst war, dann befindet sie sich auch noch im Abschlussjahr und sollte an ihre Zukunft denken und zu guter Letzt muss sie durch hartes Training den Wolf in Schacht halten.

Doch es scheint sich endlich etwas gutes zu ereignen, Jude meldet sich auch wenn es nur ein Anruf ist kann Grace mit der Hilfe ihrer ehemaligen besten Freundin April herausfinden, dass der Anruf aus ihrer Heimatstadt ist. Grace hat sich nun in den Kopf gesetzt Jude zu finden, die Frage ist nur wie soll sie das anstellen?!

Denn auf einmal scheint sich alles gegen Grace zu wenden, ihr Vater kehrt zwar Heim und hat sogar Gabriel, einen Werwolf aber beide machen ihr klar, dass sie nicht mehr ihre Fähigkeiten trainieren darf und selbst Daniel stimmt dem zu und scheint sich immer mehr von Grace abzuwenden.

Da scheint es ein Wink des Schicksals zu sein, als sie den jungen Talbot kennen lernt der ihr und April aus der Klemme hilft als sich beide auf eigene Faust auf den Weg machen um Jude zu finden. Er ist nicht nur süß und verständnisvoll, sondern scheint auch zu ahnen welche Kräfte in Grace schlummern. Und bietet ihr seine Hilfe an um diese Kräfte endlich ans Tageslicht zu fördern.

Doch soll sich Grace darauf einlassen, und wem kann Grace noch trauen in einer Welt in der nichts mehr so ist wie es sein sollte.

Meine Meinung:

Der zweite Teil der Urbat-Trilogie knüpft sehr gut an die Ereignisse des ersten Teils an. Und der Zeitsprung von 10 Monaten tut der Geschichte nur gut und steigt somit an einem guten Punkt wieder ein.

Ich finde die Entwicklung der Charaktere sehr gut beschrieben und vor allem auch sehr passend zu dem was geschehen ist. Bestes Beispiel wäre hier wohl die Mutter von Grace die zwischen Lethargie und Übervorsorglichkeit schwankt und dabei zeigt wie schwierig es für die Familie ist mit dem Verlust von Jude umzugehen.

Auch fand ich die Beziehung zwischen Grace und Daniel zu Anfang so schön und harmonisch, im laufe des Buches ändert sich dies und das finde ich schade. Denn nun schleichen sich die typischen Rollenverhalten für Teenager ein. Was natürlich zum einen passend für die Story ist aber mich hat es nur den Kopf schütteln lassen wie man sich als Paar dem Ehrlichkeit und Vertrauen so wichtig scheint nur so verhalten kann.

Doch im großen und ganzen hat mir die Geschichte gefallen, es waren Wendungen dabei die ich so nicht habe kommen sehen und der Geschichte so einen schönen Storyverlauf geben. Nun das Ende ist wahrscheinlich für manche ein Minuspunkt. Ich bin auch nicht ganz damit zu Frieden, aber so möchte ich doch abwarten was der nächste Teil bringt und wie es dann mit der Geschichte weiter gehen wird.

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: