Kurzbeschreibung

Schwierige Zeiten für Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin: Nach den Vampiren outen sich jetzt auch die Werwölfe.

Eine junge Gestaltenwandlerin wird grausam ermordet – ganz in der Nähe von Merlotte´s Bar, wo Sookie arbeitet. Und eine Gruppe uralter Wesen, von deren Existenz niemand etwas ahnte, rüstet sich zum Kampf…

Inhalt:

Durch die Entwicklung von synthetischem Blut haben sich vor einigen Jahren Vampire der Öffentlichkeit preisgegeben und nun ist es an der Zeit das auch die Wergeschöpfe diesen großen Schritt wagen.

Auch Sookie Stackhouse die Kellnerin mit den übernatürlichen Fähigkeiten ist von diesem Ereignis betroffen. Zwar ist ihr schon seit geraumer Zeit bekannt das es nicht nur Vampire auf dieser Welt gibt sondern auch andere übernatürliche Wesen

Doch nun ist der Tag an dem Freunde von ihr dieses Geheimnis der nicht mehr länger hüten wollen. Auch ihr Chef und Freund Sam Mertlott outet sich. Doch wie sollte es anders sein, nicht alle kommen mit diesen neuen Erkenntnissen klar.

Und kurz nach dieser Offenbarung wird eine tote Gestaltenwandlerin hinter dem Merlott´s gefunden, die auf brutale Weise ermordet wurde. Eine Tat die auch Sookie sehr bedrückt.

Selbst für Sookie wird es eng, der neue König von Louisiana hat großes Interesse an der Gedankenleserin. Daraufhin wird sie durch ein Ritual an Eric gebunden, was ihr nicht gerade gefällt aber ihr doch ihr Leben erleichtert.

Auch ihr Großvater Niall hat Probleme, auch wenn er ein mächtiger Elf ist so gibt es auch Spannungen innerhalb dieser Gemeinde und selbst Sookie wird in diese Streitereien reingezogen.

Sookie sucht zwar Hilfe bei den Vampiren von Las Vegas doch leider kommt diese zu spät, Sookie wurde bereits von zwei Elfen entführt und aufs übelste gequält.

Wie soll das nur enden, kann Sookie und ihre Freunde all das heil überstehen?

Meine Meinung:

Irgendwie scheint kein Band der Sookie Stackhouse Reihe sich sehr zu ähneln, was definitiv ein Pluspunkt ist. Auch gefällt mir die Abwechslung, zwischen den verschiedenen Büchern, mal erotisch, gefährlich, mysteriös, oder intrigant.

Dieser Band scheint wieder eine gute Mischung von allem zu haben. Doch sei gleich gesagt für Neulinge ist dieses Buch nicht zu empfehlen, da man nun merkt, im Vergleich zu dem ersten Band, wie komplex die Geschichte geworden ist.

Ich finde auch die Entwicklung der Charaktere merkt man in diesem Buch, wenn Sookie noch zu Anfang der Reihe manchmal ein wenig unsicher wirkte, so ist sie sich nun der Welt in der sie Lebt voll und ganz bewusst und versucht sich damit zu arrangieren.

Alles in allem hat Charlaine Harris wieder ein unterhaltsames Buch auf den Markt gebracht, dass Lust auf mehr macht.

 

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: