Kurzbeschreibung:

Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin, musste einiges wegstecken in der letzten Zeit – die gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen übernatürlichen Wesen, in die sie verwickelt war, sind nicht leicht zu verkraften.

Immerhin ist ihre Beziehung zu dem Vampir Eric anscheinend in eine neue Phase getreten. Doch dann tauchen zwei Vampire aus Erics wechselvoller Vergangenheit auf. Sie sind ein gefährliches Paar.

Und sie haben ihre eigenen Pläne, was Sookies Zukunft betrifft. Es sieht ganz so aus, als würde Sookies sehnsüchtiger Wunsch nach ein bisschen Ruhe und Frieden noch lange nicht erfüllt werden.

Inhalt:

Sookies Leben war in den letzten Monaten alles andere als ein Zuckerschlecken und auch nicht gerade leicht zu verarbeiten für unsere gedankenlesende Kellnerin.

Doch gerade als sie denkt das alles wieder in gewohnten Bahnen läuft, da entdeckt das Werwolfrudel aus Shervport eine Leiche auf Sookies Gelände. Eine Tatsache die nicht gerade beruhigend ist. Besonders da sich einige Tage später schon eine zweite Leiche durch die Vampire finden lässt.

Somit ist das schöne Leben für Sookie und Eric nun vorbei, denn nicht nur die Leichen ist Sookies Garten werfen Probleme auf, nein zudem kommt Erics „Verwandschaft“ auch noch zu Besuch.

Erics Schöpfer Appius Livius Ocella und sein „Bruder“ Alexej tauchen unvermittelt auf und sorgen für einigen Ärger.

Zudem stellt sich heraus das es sich bei einer Leiche um einen Werwolf aus Shervport handelt und somit Sookie wieder einmal in die Ereignisse verstrickt wird und sogar eine aktive Rolle an der Aufklärung des Mordes nimmt.

Doch welches dunkle Geheimnis trägt Erics Bruder mit sich herum? Und wie können sie dagegen vorgehen?

Meine Meinung:

Wieder einmal tauchen wir ein Stück tiefer in die Welt von Charlaine Harris ein. Alte Bekannte wie der Werwolf Alcide spielen in diesem Buch wieder eine größere Rolle. Und wir erfahren viel mehr über Erics Vergangenheit, was diesen Vampir noch sympathischer macht.

Die Autorin versteht es wieder sehr gut in diesem Teil alles abzudecken was ein Buch braucht, Spannung, Erotik, und alte Familiengeheimnise.

Ich war wieder von der ersten Seite an begeistert und kann es nicht erwarten denn nächsten Teil in den Händen zu halten.

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: