kuckucksmaedchen

 

Titel: Kuckucksmädchen
Autor: Eva Lohmann
Genre: Gegenwartsliteratur
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-4920-5546-8
Format:
 Hardcover
Seitenanzahl: 176 Seiten
Preis:
 16,99 €

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Wanda ist 30. Und die Zeit? Sie rennt und rennt, während Wanda faul herumsteht und darauf wartet, dass das Leben beginnt. Also das echte. Aber da ist nur der Mann, der auch schon die letzten Jahre da war, und der nun fragt, ob das, was ist, jetzt für immer ist… Plötzlich merkt Wanda, dass das schon das echte Leben und gar keine Probe mehr ist.

Aber soll sie jetzt wie all ihre Freunde sesshaft werden? Mit Jonathan in die Altbauwohnung ihrer verstorbenen Großeltern ziehen? Das kann sie nicht. Schon deshalb nicht, weil sie professionelle Haushaltsauflöserin ist und also vom Ende aller Beziehungen lebt. Außerdem quält sie die Frage, wie das Leben mit einem anderen Mann verlaufen würde?

Wanda will die perfekte Entscheidung treffen und setzt sich in die gemachten Nester ihrer Exfreunde

 

Meine Meinung:

Ein neues Buch von Eva Lohmann ist da und wieder bin ich begeistert von dem was die Autorin schreibt, bereits ihr erster Roman 8 Wochen verrückt hat mir sehr gut gefallen und Kuckucksmädchen steht diesem in nichts nach auch wenn hier der Fokus der Geschichte auf einem ganz anderen Thema liegt als in 8 Wochen verrückt.

Kuckucksmädchen war ein Buch das mich sehr angesprochen hat, es spiegelt sehr gut einen großen Teil unserer heutigen Generation wieder. Einer Generation die die freie Wahl hat und doch nicht weiß wie sie sich entscheiden soll.

Hierbei war Wanda ist die perfekte Hauptfigur, hat sie doch eigentlich alles für ein schönes Leben, eine eigene Wohnung, einen guten Job und einen Partner der eigentlich zu ihr passt. Doch als es gilt Entscheidungen für die Zukunft zu treffen, ist sich Wanda nicht mehr so sicher ob all ihre bisherigen Entscheidungen die richtigen waren. Und beginnt darum ein Experiment der besonderen Art.

Auch wenn ich wahrscheinlich nie so wie Wanda in dieser Situation reagiert hätte, so konnte ich ihr Verhalten doch sehr gut nachvollziehen, denn wer fragt sich nicht vor einschneidenen Entscheidungen im Leben ob er bisher alles richtig gemacht hat. Zwar würde ich nicht Kuckucksmädchen spielen und in die Nester meiner Ex-Freunde schauen. Aber das berühmte was wäre wenn würde auch mir durch meinen Kopf geistern.

Es war spannend zu lesen wie Sie sich in die Nester der Ex-Freunde begibt um diese dann auf ihre ganz eigene nüchterne Art zu analysieren. Dabei bekommt Wanda die verschiedensten Lebenssituationen präsentiert und  sie merkt schnell das ihr Nest zwar nicht perfekt ist, sie aber niemals tauschen würde.

Dieses Buch vermittelt ein bestimmtes Lebensgefühl der heutigen Generation und zeigt wie schwer es sein kann die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ich vergebe 4 von 5 Büchern für ein wirklich gelungenes Buch.

Buch11Buch11Buch11Buch11Buch12

 

 

 

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: