Dieses Buch habe ich schon sehr lange in meinem Regal stehen, es ist ein Jugendbuch das in der Zeit des Nationalsozialismus spielt.

Barbara Gehrts schreibt legt hier die Geschichte ihrer Familie dar, als Erzählerin hierfür fungiert die 13 jährige Hanna. Und die Gesichte beginnt 1940.

Ich muss sagen ich war begeistert von diesem Buch. Die Autorin beschreibt einfach detailgetreu wie sie und ihre Familie diese Zeit damals erlebt haben, von der Diskriminierung der Juden, der Lebensmittelknappheit und der Härte des Hitler Regimes, die ihre Familie trifft.

Das Buch ist nicht brutal, es ist einfach wunderbar erzählt und deswegen auch so wunderbar für Jugendliche geeignet.

Darum habe ich dieses Buch wohl an einem Abend gelesen und wusste am Anfang gar nicht was für einen Schatz ich in meiner Büchersammlung hatte.

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: