Wir zwei sind du und ich

Titel: Wir zwei sind du und ich
Autor: Diana Raufelder
Genre:  Jugendbuch
Verlag: Pepperbooks
ISBN: 978-3-943315-06-6
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 177 Seiten
Preis:
11,95 €

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

“Es sind die gleichen schwarzen Haare”, denkt sie, als sie ihn inmitten den Getümmels plötzlich erblickt, „genauso wild und ungezähmt.“ Dazu ein schwarzer Stern und ein schwarzer Halbmond. „Ruf ihn! “, denkt sie, aber sie bekommt keinen Ton heraus.

Menschen, bepackt mit riesigen Einkaufstüten, drängen von allen Seiten auf sie ein. Wo ist er hin? Sie hat ihn verloren. Zum zweiten Mal in ihrem Leben. Tränen schießen ihr in die Augen.

„Warum weinst du Prinzessin? “, fragt da auf einmal jemand hinter ihr. Sie dreht sich erschrocken um: Ist das tatsächlich Ben?

 

Inahlt:

In „Wir zwei sind Du und Ich“ geht es um die 15 jährige Ri die es Momentan nicht leicht im Leben hat, von Ihren Eltern sprich besonders von Ihrem Vater wird sie sehr unter Druck gesetzt was ihre schulischen Leistungen betrifft und anstatt Ri mit Ihren Problemen zu helfen fühlt sich nur den Druck der auf Ihr lastet.

Ein kleiner Lichtblick scheint sich aufzutun als Sie glaubt Ben auf den Straßen von Berlin entdeckt zu haben, seit 6 Jahren hat Ri ihn nicht mehr gesehen und traut ihren Augen nicht als sie ihn glaubt wiedergefunden zu haben, doch leider verliert sie ihn aus den Augen und der Lichtblick erlischt so schnell wie er gekommen ist.

Doch das Schicksal meint es gut mit Ri sie findet Ben nach all den Jahren wieder, doch das zusammen treffen der beiden löst Ereignisse aus die Ris Leben und d Ihrer Familie gewaltig durcheinander bringen und nichts mehr so sein wird wie es einmal war.

 

Meine Meinung:

„Wir zwei sind Du und Ich“ war eine schöne Lektüre für den Sonntagnachmittag, man findet schnell in die Geschichte was unter anderem an dem leichten und schönen Erzählstil der Autorin liegt. Von Anfang an taucht man in das Leben von Ri ein und erlebt mit ihr zusammen die Höhen und Tiefen eines Teenagermädchens.

Ri war für mich ein sehr glaubhafter Charakter, sie redet, denkt und handelt wie ein Teenager es in den Situationen meiner Meinung nach tun würde. Denn wenn man in diesem Alter ist strömen so viele Gefühle auf einen ein das man kaum rational Handelt was in anderen Büchern viel zu oft passiert und die Charaktere dadurch viel zu erwachsen wirken.

Allgemein ist zu sagen das die Geschichte von Ri und Ben auf eine schöne Art die Themen Freundschaft und erwachsen werden behandelt, so das man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Was das Leseerlebnis allerdings gestört hat war das Ende des Buches da mir das dann doch ein wenig zu viel des guten war. So nachvollziehbar der Beginn der Geschichte auch war das Ende war einfach zu abgehoben und hat der Geschichte ein wenig ihren Reiz genommen.

Darum vergebe ich 4 von 5 Büchern, da ich zwar mit einer guten Geschichte und Charakteren unterhalten wurde die Geschichte aber nicht bis zum Schluss genießen konnte.

Buch11Buch11Buch11Buch11Buch12

 

 

 

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: