Heyne

After passion von Anna Todd

 

Titel: After passion
Autor: Anna Todd
Genre: New Adult
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-49116-8
Format:
Paperback
Seitenanzahl: 704 Seiten
Preis:
12,99 €

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy.

Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben.

Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

 

Meine Meinung:

Über den Inhalt muss ich wohl nicht viele Worte verlieren, die Kurzbeschreibung des Verlages führt einen schon auf die richtige Spur. Und zudem ist die Geschichte auch nicht wirklich neu: Mädchen trifft Junge und verliebt sich unsterblich, obwohl beide unterschiedlicher nicht sein könnten.

Von daher sind Gefühlschaos und prickelnde Erotik ein fester Bestandteil des Buches. Gleichzeitig erlebt der Leser aber auch was für eine Entwicklung Tessa durchlebt und wie sie langsam aus ihrer vertrauten Umgebung ausbricht und neue Wege beschreitet und dabei natürlich magisch von Hardin angezogen wird.

Dieses Buch spaltet wohl zu Recht die Gemüter, die einen lieben es die anderen halten es für Papierverschwendung. Ich sitze wohl in der Mitte. Einerseits konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, es war für mich ein Pageturner von der ersten bis zur letzten Seite, andererseits gab es auch Sachen die mich an der Geschichte einfach gestört haben, Tessas Naivität und Inkonsequenz sind nur zwei Beispiele.

Allgemein stell ich mir bei solchen Büchern öfters die Frage, braucht die Welt das? Aber trotz Störpunkten lautet die Antwort dann doch ja, ich kann es nicht immer genau beschreiben was es ist das manche Geschichten mich total vereinnahmen und manche nicht, besonders wenn sie im selben Genre spielen und die Geschichte nicht gerade neu ist. Aber Tessa und Hardin haben das gewisse etwas das mich nicht los gelassen hat. Ob die beiden allerdings auch euch begeistern können, könnt ihr nur erfahren, wenn ich das Buch zur Hand nehmt.

Buch11Buch11Buch11Buch12Buch12

Nova Quinton True Love von Jessica Sorensen

 

 

Titel: Nova & Quinton – True Love
Autor: Jessica Sorensen
Genre: Roman / New Adult
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-41801-1
Format:
 Taschenbuch
Seitenanzahl: 400 Seiten
Preis: 8,99€

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Als Teenager wollte Nova Drummerin werden und ihre große Liebe Landon heiraten. Aber dieser Traum wurde in einem einzigen Moment zerstört. Nova ist überzeugt, dass sie nie wieder jemanden lieben wird. Bis sie den unverschämt attraktiven Quinton Carter kennenlernt.

Er fasziniert und verwirrt sie. Und Nova ahnt, dass sie besser die Finger von ihm lassen sollte …

 

Inhalt:

Nova und Quinton sind zwei Teenager die unterschiedliche Träume und Wünsche für Ihre Zukunft hatten allerdings wurden Ihnen diese jeweils auf sehr brutale Art entrissen. Beide haben mit dem Verlust von geliebten Menschen zu kämpfen und gehen damit auf sehr unterschiedliche Art und Weiße um.

Während Nova sich immer mehr von ihrer Außenwelt abkapselt und immer mehr den Draht zu ihrer Familie verliert, versucht Quinton der Wirklichkeit durch Drogen zu entfliehen.

Beide leben also in ihrer eigenen kaputten Welt und finden trotzdem zueinander und geben einander für eine gewisse Zeit das Gefühl wieder zu leben. Doch die Frage ist retten die beiden einander wirklich oder ziehen sie einander nur noch tiefer in einen Sumpf der Verdammnis aus dem das Entkommen leichter gesagt ist als getan.

 

Meine Meinung:

Jessica Sorensen hat mit diesem Buch wieder einmal bewiesen was für ein gutes Gespür sie hat Geschichten zu erzählen. Wie immer in ihrem Bücher haben die Charaktere einiges erlebt und durchgemacht und die Autorin kann dies auf eine realistische wenn auch tragische Art erzählen so das man gleich in die Geschichte abtauchen kann.

Ein großes Thema in diesem Buch sind Drogen und wie schnell man in die Abhängigkeit abgleiten kann, ohne es wirklich zu wollen da man einfach die Kontrolle verliert. Ich fand hierbei das ganze Umfeld sehr gut beschrieben und auch nachvollziehbar wie es zu alledem kommen konnte.

Dies ist der erste Teil einer Reihe und ich muss sagen auch wenn mich die Geschichte gefesselt hat, so war doch noch deutlich Luft nach oben und ich bin sehr gespannt was mich in den nächsten Teilen erwarten wird. Darum gibt es diesmal „nur“ 3 von 5 Büchern, denn auch wenn es kein total offenes Ende hat, so merkt man doch das die Autorin noch einiges zu erzählen hat über Nova & Quinton.

Buch11Buch11Buch11Buch12Buch12

Die Sache mit Callie und Kayden von Jessica Sorensen

 

Titel: Die Sache mit Callie & Kayden
Autor: Jessica Sorensen
Genre: Roman / New Adult
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-41770-0
Format:
 Taschenbuch
Seitenanzahl: 384Seiten
Preis: 8,99€

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an.

Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…

 

Meine Meinung:

Endlich gibt es etwas neues von Jessica Sorensen zu lesen, schon bei Ella & Micha hat mich die Autorin mit ihrem Schreibstil gepackt (auch wenn der zweite Band damals nicht ganz so fesselnd war). Und auch bei diesem Buch war es nicht anders, von der ersten Seite an bin ich in die Geschichte abgetaucht und habe das Buch beinahe auf einen Rutsch gelesen.

Das dieses Buch in das Genre New Adult gehört wird schon beim lesen des Klappentextes klar, Setting und Nebencharaktere kennt man so oder so ähnlich aus anderen Büchern in diesem Genre, trotzdem sticht es in der ganzen Flut von Neuerscheinungen heraus. Und dies liegt an den beiden Hauptfiguren Callie und Kayden die auf den ersten Blick so unterschiedlich scheinen, dabei sich aber im inneren recht ähnlich sind.

Das kommt daher das sich für mich beide auf Augenhöhe befinden. Beide haben schreckliches erlebt das sie auf unterschiedliche Art geprägt hat und beide versuchen die Dämonen ihrer Vergangenheit hinter sich zu lassen was nicht leicht ist und auch mit Rückschlägen verbunden ist. Und trotzdem kommen sie sich näher und es entsteht ein zartes Band von Vertrauen und Sicherheit zwischen den beiden das von Seite zu Seite stärker zu werden scheint.

Es war schön zu lesen wie sich die Beziehung langsam Schritt für Schritt entwickelt hat und dabei nichts überstürzt wurde. Dadurch wirken die Situationen realistisch und sind nachvollziehbar. Sehr gefallen hat mir dabei das hier auch einmal aufgezeigt wurde das auch männlichen Hauptfiguren etwas traumatisches passieren kann mit dem sie sich auseinander setzten müssen.

Und gerade aus diesem Grund gebe ich dem Buch 4 von 5 Büchern auch wenn das Rad hier nicht neu erfunden wird, so ist es doch mal etwas anderes zu lesen das unterhalten kann und einen schönen Schreibstil hat, zudem lässt es einen danach fiebern möglichst bald Band 2 zu lesen, der zum Glück bereits erschienen ist.

Buch11Buch11Buch11Buch11Buch12

jessica_sorensen band2

 

Titel: Für immer Ella & Micha
Autor: Jessica Sorensen
Genre: Roman / New Adult
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-41773-1
Format:
 Taschenbuch
Seitenanzahl: 352 Seiten
Preis:
 8,99€

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Während Micha sich einen Traum erfüllt und mit seiner Band auf Tour geht, ist Ella ans College zurückgekehrt. Sie sehnt sich nach Micha, aber in letzter Zeit sind die gemeinsamen Momente selten geworden. Zugleich machen die Abgründe in ihrer Familie es Ella schwer, an ihr Glück zu glauben. Sie will Micha auf jeden Fall davor schützen, und eines Tages trifft sie eine radikale Entscheidung, die sie für immer von ihm entfernen könnte.

 

Meine Meinung:

Mein erster Gedanke zu dem Buch war, endlich geht es weiter mit Ella und Micha, in Band 1 haben mich die beiden wirklich begeistert und gut unterhalten und ich war schon gespannt was in diesem Buch passieren wird und wie die beiden einen gemeinsamen Mittelpunkt finden wo sie doch jeweils einen unterschiedlichen Lebensstil führen.

Micha ist wie in Band 1 einfach umwerfend, er hat mit vielen in seinem Leben und besonders in seiner Vergangenheit zu kämpfen, schafft es aber trotzdem in den meisten Fällen positiv an die Dinge heran zu gehen. Er versucht seinen eigenen Weg zu finden doch seine Gedanken kreisen immer wieder um Ella, hier zeigt sich wie sehr er sie liebt und das er einfach alles für sie tun würde. Allerdings zeigt sich in diesem Buch das nicht alles spurlos an ihm vorbei geht und er seine eigene ungesunde Art hat mit seinen Problemen umzugehen.

Ellas Verhalten konnte ich in diesem Buch allerdings weniger nachvollziehen, ihr Leben ist beeinflusst von ihrer Vergangenheit und den daraus entstandenen negativen Gefühlen. Sie trifft unüberlegte Entscheidungen ohne wirklich über die Konsequenzen nachzudenken  und ist dabei auch noch sehr wankelmütig. Zwischen ihr und Micha herrscht ein ständiges auf und ab. Viele Konflikte wirken daher im Buch eher gestellt.

Und natürlich werden die meisten Probleme nicht dadurch gelöst das beide miteinander reden sondern dadurch das sie im Schlafzimmer ihren Spaß haben. Ein paar prickelnde Momente im Buch sind ja schön und gut aber irgendwann wurde es mir dann doch zu viel des guten.

Somit kann ich wohl sagen, dass sich dieses Buch zwar schnell und flüssig lesen lässt und an manchen Stellen auch unterhalten kann, der große Lesespaß aber aus bleibt. Deswegen vergebe ich 3 von 5 Büchern und bin gespannt darauf ob Teil 3 mehr überzeugen kann.

Buch11Buch11Buch11Buch12Buch12

Das Geheimnis von Ella und Micha von Jessica SorensenTitel: Das Geheimnis von Ella & Micha
Autor: Jessica Sorensen
Genre: Roman / New Adult
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3-453-41772-4
Format:
 Taschenbuch
Seitenanzahl: 288 Seiten
Preis:
 8,99€

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen.

Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft…

 

Meine Meinung:

Dieses Buch stammt wieder aus dem Genre New Adult und auch wenn sich manche Geschichten in diesem Genre doch gerne auf die eine oder andere Art gerne mal gleichen, so konnte ich hier trotzdem gut unterhalten werden und hatte das Buch in nur wenigen Tagen gelesen.

Ella und Micha sind zwei Charaktere die auf Augenhöhe zu sein scheinen, beide hatten nicht die beste Kindheit aber ihre Freundschaft hat beiden halt gegeben. Doch manchmal reicht das im Leben nicht aus. Ella ist vor ihrem Leben davon gelaufen, doch kaum ist sie zurück ist auch Micha wieder da und er will sie nicht mehr gehen lassen. Da er sie liebt und weiß das Ella ihn auch liebt, sie muss es sich nur endlich selbst eingestehen.

Bei so einer Geschichte geht mir das Herz auf besonders wenn die Figuren so gut gestaltet sind wie in diesem Fall Ella ist eine starke Persönlichkeit die ihr Leben endlich auf die Reihe bringen will und dafür alles hinter sich lässt. Micha scheint am Anfang des Buches noch ein wenig verloren findet aber im laufe des Buches zu sich selbst.

Auch die Nebencharaktere sind sehr authentisch und machen die Geschichte rund. Natürlich ist eigentlich schon klar wie die Geschichte enden wird da Ella doch sehr durchschaubar ist und von Anfang an klar ist das sie ihr neues Ich nicht lange in ihrer alten Umgebung aufrecht erhalten kann.

Für mich war das Buch gute Unterhaltung mit wunderbaren Charakteren, für Fans dieses Genres ein absolutes must have im Bücherregal.

Buch11Buch11Buch11Buch11Buch12

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner

Bloglovin

bloglovin

Kategorien

Mein Bewertungssystem


sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen

Rezensionsexemplare

Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: