Rush of Love

rush of love 3

Titel: Rush of Love – erlöst
Autor: Abbi Glines
Genre:  New Adult
Verlag: Piper
ISBN:  978-3-492-30468-9
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 272 Seiten
Preis:
 8,99 €

 

 

Achtung Spoiler

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Alles scheint endlich perfekt: Blaire ist mit ihrer großen Liebe Rush verlobt und trägt sein Kind unter ihrem Herzen. Sie hat in Rosemary Beach echte Freunde gefunden und sogar damit begonnen, die verkorkste Beziehung zu ihrem Vater zu kitten. Doch ein erster Schatten fällt auf das Glück der beiden Liebenden, als Rushs Vater auftaucht, um ihn um Hilfe zu bitten, und schon bald ziehen noch dunklere Gewitterwolken auf …

 

Meine Meinung:

Bei diesem Buch handelt es sich um den abschließenden Teil der Reihe, dieser war zwar vom Schreibstil gut und locker zu lesen, die Geschichte an sich konnte aber leider nur mäßig begeistern. Im Prinzip wiederholt sich hier das was wir in Band 2 bereist lesen durften, nur mit einer leicht abgewandelten Story.

Nachdem wir in Band 2 endlich lesen durften das Blaire und Rush zueinander gefunden haben und nun eigentlich alles geregelt sein sollte um ein glückliches Leben zu zweit (dritt) zu führen, taucht nun Rushs Vater auf und bittet die beiden um Hilfe, da (wie sollte es auch anders sein) Nan wieder einmal ärger veranstaltet und zwar diesmal in LA. Klar das die beiden sich auf dem Weg begeben um zu helfen und klar das dabei wieder einiges schief geht und wir fast wieder das selbe Szenario haben wie bereits zuvor mit Nan.

Ich war von den ersten beiden Bänden ja noch gut unterhalten aber dieses Buch hier ist hätte nicht sein müssen. Die Charakter waren mir einfach nicht mehr sympathisch, wo Rush der Bad Boy dem alles egal ist und nur auf sich schaut, wenn man in einer Beziehung ist ändert man sich das ist mir bewusst, aber doch nicht um 180°. Und Blaire scheint nur noch das naive Dummchen zu sein, wo sie doch angeblich so eine starke junge Frau in Teil 1 war, handelt sie nur noch irrational.

Dieses Buch hat von mir knappe 3 Sterne bekommen und das auch nur weil ich kurz darauf ein Buch gelesen habe das es geschafft schlechter zu sein. An sich kann man sich von diesem Buch unterhalten lassen, aber nach Teil 1 und 2 war mir Teil 3 einfach zu viel des guten. Besonders nachdem ich vollkommen verliebt von der Autorin gelesen habe und mich diese Geschichte mehr begeistern konnte.

Buch11Buch11Buch11Buch12Buch12

 

Monatsrückblick

Im Oktober  gelesen:

  1. vollkommen verliebt – Abbi Glines
  2. verlieb dich nie in einen Vargas – Sarah Ockler
  3. this is what happy looks like – Jennifer E. Smith
  4. full circle – Cate Tiernan
  5. night´s child – Cate Tiernan
  6. Das Buch der anderen – Zadie Smith
  7. Ein Jahr auf Mallorca – Marie Roth
  8. Shadows in the silence – Courtnes A. Moulton
  9. Biss zur Mittagsstunde der Comic Teil 1 – Stephenie Meyer
  10. Rush of Love – vereint – Abbi Glines
  11. last rite – Lisa Desrochers
  12. devoted – geheime Begierde – S. Quinn
  13. Teamwechsel – Piper Shelly
  14. Vergiss das mit dem Prinzen – Pippa Wright
  15. Das verbotene Eden – Magda und Ben – Thomas Thiemeyer

 

Im Otktober gekauft:

  1. Fangirl – Rainbow Rowell 
  2. this is what happy looks like – Jennifer E. Smith 
  3. Eine von Zweien – Hannah Albrecht 
  4. Teamwechsel – Piper Shelly 

 

Im Oktober geschenkt bekommen:

  1. vollendet – Neal Shustermann 
  2. Zwölf Monate, siebzehn Kerle une ein Happy End 
  3. Mathilde und der Duft der Bücher – Anne Delaflotte 
  4. Lieblingsmomente – Adriana Popescu 

 

Im Oktober zur Rezension erhalten:

  1. Honig – Ian McEwan 
  2. Frauen und Bücher – Stefan Bollmann 
  3. devoted – geheime Begierde – S. Quinn 
  4. Rush of Love – vereint – Abbi Glines 
  5. Arthur oder Wie ich lernte, den T-Bird zu fahrn – Sarah N. Harvey 

 

SUB Zu -/Abgänge:

278+14-15=277

Der SUB liegt somit bei 277, endlich ist der SUB kleiner, auch wenn nur 1 Buch, aber besser als nichts.

Nun gibt es hierzu ein Diagramm, zum einen mal der Verlauf zwischen gelesen und Zugang. Und dann einfach noch mal der SUB Verlauf
 photo AbgaumlngeVSZugaumlngeOktober2013_zps1373d04a.jpg

 photo SUBOktober2013_zpsa852a61a.jpg
gelesene Seiten:

Im September gesamt: 4 848 Seiten

Durchschnittlich am Tag: 156,39  Seiten
 photo geleseneSeitenOktober2013_zps5cf88a21.jpg

Challenge Fortschritt:

SUB Abbau Challenge:

ein Buch weniger:

  1. Das Buch der anderen – Zadie Smith

 

Buchreihen Challenge:

5 Buchreihen habe ich in diesem Monat beendet:

  • sweep series – Cate Tiernan
  • Angelfire – C.A. Moulton
  • Rush of Love – Abbi Glines
  • personal demons series – Lisa Desrochers
  • Das verbotene Eden – Thomas Thiemeyer

 

Bücherkonto Challenge:

Startguthaben -134,09 €
Ausgaben -41,30 €
Einnahmen für gelesene Bücher +30,50 €
5 Buchreihe beendet +25,00 €
Neues Startguthaben -119,89 €

 

 

Monatsrückblick

 

Im Juli  gelesen:

  1. Rush me – Allison Parr
  2. Kaputte Suppe – Jenny Valentine
  3. Sternenseelen, Wenn die Nacht beginnt – Kerstin Pflieger
  4. One Week Girlfriend – Monica Murphy
  5. Second chance boyfriend – Monica Murphy
  6. Nightshifted 3 – Cassie Alexander
  7. Erfüllung – Sylvia Day
  8. Silber – Kerstin Gier
  9. Ein Jahr in Singapur – Nicola Kaulich-Stollfuß
  10. Anna and the french kiss – Stephanie Perkins
  11. Wo die Nacht beginnt – Deborah Harkness
  12. Rush of Love – erlöst – Abbi Glines
  13. Zwei an einem Tag – David Nicholls

 

Im Juli gekauft:

  1. One Week Girlfriend – Monica Murphy 
  2. Rush me – Allison Parr 
  3. Second chance boyfriend – Monica Murphy

 

Im Juli geschenkt bekommen:

  1. Lola and the boy next door – Stephanie Perkins 
  2. Gefährliche Verlockung – Katelyn Faith

 

Im Juli zur Rezension erhalten:

  1. Erfüllung – Sylvia Day
  2. Meerestosen – Patricia Schröder 
  3. Clyátomon – Andrea Banndert 
  4. Rush of Love – erlöst – Abbi Glines 
  5. Engelslicht – Lauren Kate 
  6. Der Geschmack von Sommerregen – Julie Leuze 
  7. Das verbotene Eden – Magda und Ben – Thomas Thiemeyer 
  8. Hourglass – Die Versuchung der Zeit – Myra McEntire 

 

 

SUB Zu -/Abgänge:

261+13-13=261

Der SUB liegt somit bei 261, ich habe es also nicht geschafft den SUB zu verkleinern, wie immer hoffe ich das der SUB im nächsten Monat wieder sinkt.

Nun gibt es hierzu ein Diagramm, zum einen mal der Verlauf zwischen gelesen und Zugang. Und dann einfach noch mal der SUB Verlauf
 photo gelesenVSzugaumlngeJuli2013_zps7d74e457.jpg
In diesem Monat konnte ich wenigstes die Linien auf gleicher Höhe halten
 photo SUBJuli2013_zps4b6ac893.jpg
Der SUB hat den selben Stand wie im Monat zuvor

 

gelesene Seiten:

Im September gesamt: 4847 Seiten

Durchschnittlich am Tag: 156,35  Seiten
 photo geleseneSeitenJuli2013_zps933bcc41.jpg
Challenge Fortschritt:

SUB Abbau Challenge:

ein Buch weniger:

Zwei an einem Tag von David Nicholls

 

Buchreihen Challenge:

keine Reihe beendet

 

Bücherkonto Challenge:

Startguthaben -40,47 €
Ausgaben -4,70 €
Einnahmen für gelesene Bücher + 26,50 €
Neues Startguthaben -18,67 €

 

 

Rush of love 2

 

Titel: Rush of Love – erlöst
Autor: Abbi Glines
Genre:  New Adult
Verlag: Piper
ISBN:  978-3-492-30437-5
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 272 Seiten
Preis:
 8,99 €

 

 

Achtung Spoiler

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann.

Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?

 

Inhalt:

Das Ende von Band 1 „Rush of Love – verführt“ hat mir fast das Herz gebrochen, man fühlt einfach mit Blaire mit und hofft das nun endlich alles ein gutes Ende für sie haben wird. Nachdem sie im Leben schon so viele Verluste und Enttäuschungen erleiden musste.

Blaire versucht Rush hinter sich zu lassen und zieht dafür zurück in ihre Heimatstadt, doch auch hier kann sie nicht lange bleiben, da sie schwanger ist und ihre Jugendliebe Cain ihr das Leben auch nicht einfacher macht und so beschließt sie zurück nach Rosemary Beach zugehen um genug Geld zu verdienen um für sich und ihr Baby sorgen zu können.

Allerdings wartet nicht nur ein gut bezahlter Job dort auf sie, Rush lebt immer noch dort und so passiert es das die beiden sich öfters über den Weg laufen als Blaire lieb ist, denn wie soll man da seine Gefühle im Zaun halten wenn die Hormone verrücktspielen. Denn Blaire ist sich sicher das eine Beziehung zu Rush kein gutes Ende nehmen kann bei all dem was zwischen ihnen steht.

Doch Rush kämpft um Blaire und will sie nicht aufgeben. Dabei muss er feststellen das es nicht immer leicht ist die richtigen Entscheidungen zu treffen um das Vertrauen des Menschen den man am meisten liebt wieder zurück zubekommen.

 

Meine Meinung: 

Das Buch setzt nur wenige Wochen nach dem tragischen Ende von Band 1 an. Und zeigt uns diesmal nicht nur Blaires Seite der Geschichte sondern auch die von Rush.

Die Charaktere sind von Seite 1 an wieder vertraut und man findet sich sehr gut in der Geschichte zurecht. Blaire ist nachdem was ihr bisher in ihrem Leben passiert ist wesentlich verschlossener und versucht nicht zu viele Menschen an sich heran zu lassen, besonders Rush nicht. Dieser versucht alles um Blaires Vertrauen zurück zu gewinnen was aber nicht leicht ist.

Dabei kommt es im Laufe der Geschichte immer wieder zu Missverständnissen die nur daher resultieren das Blaire und Rush nicht gleich mit der Sprache herausrücken und sich voreinander verschließen anstatt miteinander zu reden.

Das Buch ist somit recht durchwachsen, zum einen hätten wir die Lovestory zwischen Blaire und Rush die mich gut unterhält und zum anderen die Story und Nebenhandlungen die sehr vorhersehbar sind und zum Teil den typischen Klischees entsprechen.

Trotzdem habe ich das Buch auf einen Rutsch gelesen und konnte mich für ein paar Stunden von der Story berieseln lassen. Es gibt daher 3 von 5 Bücher von mir und den deutlichen Hinweis dass man von diesem Buch nicht so viel erwarten darf. Da die Geschichte eindeutig Aschenputtel zum Vorbild hat und dabei Dramen und Handlungsstränge hat die mich an die Daily Soap aus dem Fernseher erinnern und damit nur oberflächlich unterhalten können.

Buch11Buch11Buch11Buch12Buch12

 

 

 

 

Rush of love 1

Titel: Rush of Love – verführt
Autor: Abbi Glines
Genre:  New Adult
Verlag: Piper
ISBN:  978-3-492-30438-2
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 240 Seiten
Preis:
8,99 €

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: (Quelle)

Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

 

Meine Meinung:

Dieser Roman von Abbi Glines hat zwar nur 240 Seiten, diese versprechen allerdings beste Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Seite, denn wenn man erst beginnt kann man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Natürlich ist einem die Grundidee der Story bereits bekannt. Ein Mädchen mit einem tragischen / schwierigen Familienhintergrund verliebt sich in einen Badboy mit harter Schale indem sich ein butterweichen Kern verbirgt. Zudem bekommt das ganze noch ein Cinderella-Felling indem sie die arme Kirchenmaus ist und er der reiche Sohn eines Rockstars.

Wie gesagt irgendwie ist das bereits mit diversen Abwandlungen in verschiedensten Romanen bekannt und trotzdem haben mich die Charaktere in ihren Bann gezogen, sodass mir gar nichts anderes übrig geblieben ist als mit Blaire und ihrem Gefühlschaos Achterbahn zu fahren.

Die Autorin hat wunderbare Charaktere geschaffen die nach und nach ihr wahres Potenzial entfalten. Blaire konnte mich von der ersten Seite überzeugen, sie hat eine starke Persönlichkeit will nicht geschenkt haben und arbeitet hart um ihre Ziele zu erreichen.

Dieser Pageturner hat somit alles was es braucht – Leidenschaft, Erotik, ein großes Familiengeheimnis und Charaktere die begeistern. Und auch wenn ich von diesem Buch gut unterhalten wurde, so will ich gleich sagen das man seine Erwartungen nicht zu hoch setzen sollte, da man sonst enttäuscht wird. Die Gründe dafür habe ich oben aufgezählt – Man kennt das Cinderella-Märchen einfach schon viel zu gut.

Ich bezeichne solche Bücher immer gerne als Literatur-Fast Food, schnell gelesen, schnell verdaut, für den kleinen Lesehunger zwischendurch also perfekt, wer allerdings Appetit auf auf etwas ausgefallenes hat der sollte lieber nicht zu diesem Buch greifen.

Da ich allerdings momentan dem Literatur-Fast Food verfallen bin, gebe ich gerne 4 von 5 Büchern. Da mich dieses Buch für ein paar Stunden gut unterhalten konnte.

Buch11Buch11Buch11Buch11Buch12

 

 

 

 

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner

Bloglovin

bloglovin

Kategorien

Mein Bewertungssystem


sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen

Rezensionsexemplare

Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: