Button erstellt von: The Broke and the Bookish

Ach was habe ich mir da nur angetan mit dem Thema dieser Woche? Denn um ehrlich zu sein ich habe 2010 nur ein wirklich schlechtes Buch gelesen. Darum habe ich mich nun dazu entschieden, dass ganze bei mir ein wenig umzuschreiben.
Ich stelle euch heute 10 Bücher vor die mir nicht so gut gefallen haben. Die ich aber deswegen nicht gleich auf den Müll schmeißen würde, naja außer einem natürlich ;-).

  • Ein Wunder am Ende der Welt – Pino Caccuci
    Inhalt: Was hat es mit dem weißen „Dünger“ auf sich, den Don Álvaro laut Dorfbeschluss für die Fußballfeld-Markierung rausrücken muss? Erst schießt ein lahmer Stürmer 16 Tore, nachdem er das Zeug bei einem Sturz eingatmet hat, und dann tauchen lauter dubiose Gestalten im Dorf auf …
    Eigentlich ganz lustig aber nicht wirklich anspruchsvoll
  • Fräulein Stark – Thomas Hürlimann
    Inhalt: Im Anfang war das Wort, dann kam die Bibliothek und erst an dritter und letzter Stelle kommen wir, die Menschen und die Dinge.“ Nach dieser Devise leben der ehrwürdige Stiftsbibliothekar und seine Haushälterin, das Fräulein Stark. Der Neffe des Bibliothekars, der einen Sommer lang zum Schutz des wertvollen Bodens im Büchersaal Filzpantoffeln an die Besucher verteilt, lernt allerdings eine ganz andere Sicht der Dinge kennen. Er entdeckt in diesem Sommer die Welt der Bücher und das andere Geschlecht. Und das Fräulein Stark spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle.
    Schöne Geschichte, aber irgendwie habe ich den Sinn dahinter nicht verstanden.
  • Im Zwielicht – Lisa J. Smith
  • Bei Dämmerung – Lisa J. Smith
  • In der Schattenwelt – Lisa J. Smith
  • In der Dunkelheit – Lisa J. Smith
    Inhalt: Vierhundert Jahre ist es her, dass die Florentiner Brüder Stefano und Damon aus Liebe zu der schönen Catarina zu erbitterten Feinden – und durch Catarinas Fluch zu Vampiren wurden. Und noch immer ist der Kampf der Brüder nicht entschieden.
    Ich habe mir die ersten vier Bände beim Weltbild gekauft und gedacht bei dem Preis kann man ja mal schauen ob die Bücher was sind. Nun leider habe ich da falsch gedacht. Ich habe zwar alle 4 Bücher gelesen werde mir aber die restlichen Bände nicht kaufen da mir dafür das Geld zu schade ist. Ich lese gerne Fantasy aber der Schreibstil war mir einfach zu flach.
  • Die ungeheuerliche Einsamkeit des Maxwell Sim – Jonathan Coe
    Inhalt: Es ist Valentinstag, doch nie zuvor hat Maxwell sich einsamer gefühlt: Seine Frau hat ihn verlassen, seine Jugendliebe hält ihn für einen bemitleidenswerten Verlierer, und auch seine vierundsiebzig Facebook-Freunde können ihm nicht helfen. Da kommt das seltsame Angebot, an einer Wettfahrt zu den Shetlandinseln teilzunehmen, wie gerufen. Voller Hoffnung macht er sich mit »Emma«, seinem freundlichen Navigationsgerät, auf den Weg – doch die Fahrt zum nördlichsten Punkt des Königreichs entwickelt sich zu einer Reise in die dunkelsten Ecken seiner Vergangenheit.
    Eigentlich hat dieses Buch in dieser Liste nichts zu suchen. Da es mir sehr gut gefallen hat, naja bis auf das letzte Kapitel, dass hat irgendwie die ganze schöne Geschichte kaputt gemacht und landet deswegen hier.
  • Die Wunschliste – Jill Smolinski
    Inhalt: »Wenn Wünsche wahr werden« Küsse einen wildfremden Mann, sieh dir einen Sonnenaufgang an, verändere das Leben eines anderen – drei von zwanzig Dingen, die Marissa bis zu ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag erleben wollte. Als Marissa bei einem Autounfall ums Leben kommt, ist June, die Fahrerin des Wagens, voller Schuldgefühle, und erst als sie Marissas Wunschliste zu der ihren macht, sieht sie Licht am Horizont. Ein fremder Mann zum Küssen ist schnell gefunden, und die Sonne geht schließlich jeden Tag auf – doch wie verändert man das Leben eines anderen?
    Manche fanden dieses Buch ja total toll. Ich hab es gelesen und… ach keine Ahnung es war einfach nicht der HIT, Punkt. 😉
  • Jane Austen für Boshafte – Elsemarie Maletzke
    Inhalt: »Elsemarie Maletzke hat nun ein höchst kurzweiliges Brevier durch die Personage von Austens Romanen und Bemerkungen aus ihren Briefen zusammengestellt nach Maßgabe von Austens Boshaftigkeit. Jane Austen schrieb nämlich nicht einfach nur liebenswürdig, sentimental und immer aufs gute Ende blickend, sondern ihr scharfer Blick enthüllt die Macken und Mucken ihrer »Helden« mit feiner, gleichwohl treffender Zuspitzung.«
    Ich liebe Jane Austen, aber bei diesem Buch war das investierte Geld einfach nur zum Fenster raus geschmissen, da ich mir diese Zitate auch ruhig selber hätte raus schreiben können.
  • So lange es Wunder gibt – Ben Bennett
    Inhalt: Sie spürt die Küsse des Mannes, den sie seit Kindertagen kennt und liebt wie niemanden sonst auf der Welt. Er nimmt ihre Hand und zieht sie fort mit sich zu ihrem Lieblingsplatz am Meer. Ein Tag am Strand mit dem Liebsten ═ das vollkommene Glück. Allein ein Rettungshubschrauber stört die Stille. Und plötzlich fällt Alexandra auf: Nur ihre eigenen Füße hinterlassen Spuren im Sand …
    Und das ist das eigentlich einzige Buch bei dem ich wirklich sagen kann, schlechtestes Buch 2010, nein aller Zeiten. Sprunghaft in der Erzählung. Kitschig und schleimig das es nur so trieft und einfach eine absurde Story.

Ich bin ja mal gespannt ob ich mehr „richtig“ schlechte Bücher habt als ich 😉

Das Thema für Dienstag den 08.03.2011 lautet:
„Die 10 schönsten Buchcover in eurem Bücherregal.“

0 Antworten auf Top Ten Tuesday #3

Kommentar verfassen

Ich lese gerade

379 von 379 Seiten (100%)

Bücherland Abo

Hier erfahrt ihr schnell via E-Mail was es neues im Bücherland gibt

Romance Edtion Banner
Bloglovin
bloglovin
Kategorien
Mein Bewertungssystem

sehr gut / herausragend

gut

befriedigend

ausreichend

mangelhaft

abgebrochen
Rezensionsexemplare
Ich bedanke mich bei folgenden Verlagen für Ihre Unterstützung
GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

BookRix Between the Lines

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk:

GlobalTalk: